HOME
m Berliner Flughafen BER steht einem Bericht zufolge erneut der Terminplan in Frage.

Pannenflughafen

11.519 Mängel allein bei Kabeln: Wird die Eröffnung des BER schon wieder verschoben?

Hiobsbotschaft vom neuen Hauptstadtflughafen: Ein interner "Statusbericht" des TÜV Rheinland listet 11.519 Mängel alleine bei den Kabeln auf. Nach wie vor gibt es gravierende Mängel an Sicherheitskabeln des Brandschutzsystems. 

Von Till Bartels

Baubeginn vor 12 Jahren

Wozu fliegen? Der BER bietet doch so viel mehr

Blog

Follow Me

Die Ruine lebt: Ein Rundgang auf dem Geister-Airport BER

Eine Bauarbeiter auf der Baustelle des Pannenflughafens BER
Blog

Follow Me

2000 Tage BER-Nichteröffnung: Vorwärts nimmer, rückwärts immer

Von Till Bartels
BER Flughafen

Pannenflughafen Berlin

Airport-Experte: Flughafen BER wird "eingemottet" und nie eröffnet

Daniel Abbou, Sprecher des Flughafens BER

Berliner Pannenflughafen

"Das ist Bullshit": BER-Sprecher nach schonungslosem Interview beurlaubt

"Imtech"-Mitarbeiter auf der Baustelle des künftigen Großflughafens BER in Berlin

Berliner Pannenflughafen

Imtech-Insolvenz gefährdet BER-Eröffnung

Hartmut Mehdorn gibt sein Amt als Vorsitzender der Flughafengesellschaft FBB am kommenden Montag nach rund zwei Jahren ab

Hartmut Mehdorn

Pannenflughafen BER soll nochmal deutlich teurer werden

Hartmut Mehdorn gibt sein Amt als Hauptstadtflughafen-Chef auf.

Hauptstadtflughafen

Hartmut Mehdorn kündigt Rücktritt als BER-Chef an

Noch wächst Unkraut aus dem Boden des Hauptstadtflughafens in Schönefeld - in zwei Jahren soll der BER in Betrieb gehen

Sechs Jahre Verspätung

Pannenflughafen BER soll erst 2017 eröffnen

Für den Flughafen Berlin Brandenburg Airport Willy Brandt in Schönefeld soll ein Fahnenmast für 500.000 Euro angeschafft werden.

Pannenflughafen

BER soll 2,19 Milliarden Euro mehr kosten

Unkraut sprießt aus den Betonfugen auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Terminal des Hauptstadtflughafens BER

Hauptstadtflughafen

Mehdorn will BER noch 2016 in Betrieb nehmen

Debakel um Pannen-Airport BER

Air Berlin bekommt kaum Entschädigung

Zeitungsbericht über BER

Brandschutzanlage am Berliner Pannenflughafen undicht

Neuer Finanzbedarf

Mehdorn will weitere 1,1 Milliarden für Pannenflughafen

Debakel um Berliner BER

Noch 'ne Milliarde für Pannen-Aiport

Widerstand gegen Wowereit wächst

Pannenflughafen BER wird wohl teurer als fünf Milliarden

"Kleinst-Eröffnung" im Frühjahr

Ein bisschen Betrieb am Pannenairport

Von Gerkans Buch über BER

Der Architekt des Pannenflughafens packt aus

Von Till Bartels

Pannenflughafen BER

Günther Jauch nimmt Platzeck in die Mangel

Merkel "beunruhigt" über Lage am Pannenflughafen BER

Airport Berlin Brandenburg

Chef des Pannenflughafens soll abgelöst werden

Hauptstadtflughafen BER

Vom Prestige-Objekt zum "Fluchhafen"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(