HOME

Verizon Communications

Südkorea hat als erstes Land der Welt flächendeckend 5G

Südkorea hat als erstes Land der Welt flächendeckend 5G

Früher als erwartet hat Südkorea als erstes Land der Welt ein flächendeckendes 5G-Netz in Betrieb genommen.

Der Mitarbeiter der Telefonfirma, der eine Katze rettete

Empörung im Netz

Arbeiter rettet Katze in Not – und wird deshalb vom Dienst suspendiert

5G verspricht nicht nur schnellere Geschwindigkeit, sondern auch weniger ausgelastete Netze (Symbolbild)

CES

Schnelles Internet: Die 5G-Revolution lässt noch auf sich warten

Massiver Hackerangriff auf Yahoo im Jahr 2013: Alle drei Milliarden Nutzerkonten bei dem Internet-Konzern waren betroffen

Yahoo

Gigantische Attacke: Hacker knackten drei Milliarden Nutzerkonten

T-Mobile-Chef John Legere schießt ein Selfie mit einer Fan-Menge

Mobilfunk

Warum ausgerechnet T-Mobile in den USA eine coole Trend-Marke ist

Von Malte Mansholt
Seit 2012 arbeitet Marissa Mayer für den Internet-Pionier Yahoo

Abschied von Marissa Mayer

Yahoo benennt sich nach mehr als 20 Jahren um

Ein japanischer Polizist
Live

+++ Tag im Ticker +++

Mindestens zehn Tote bei Messerangriff in Behindertenheim

Apple verliert Spitzenplatz

Das sind die 10 wertvollsten Marken der Welt

Der US-Telekomkonzern Verizon will für rund 4,4 Milliarden Dollar den Internetpionier AOL kaufen

Für 4,4 Milliarden Dollar

Verizon schluckt Online-Dino AOL

Google plant den nächsten Millionen-Deal

Millionen-Deal

Google will Bezahldienst kaufen - um Apple Pay anzugreifen

Spekulationen über einen Kauf des Internet-Urgesteins AOL gibt es seit Jahren. Jetzt brodelt erneut die Gerüchteküche.

Internetpionier vor Übernahme

Verizon könnte AOL schlucken

Versehentlich zugeschickt

iPhone-6-Prototyp bringt bei Ebay über 60.000 Dollar

T-Mobile-Filiale in New York: Der US-Mobilfunkbetreiber Sprint schmiedet laut Medienberichten schon länger Übernahmepläne für T-Mobile USA

Internet und Telefon

Deutsche Telekom profitiert von Erfolgen von T-Mobile US

NSA-Skandal

Private Telekomanbieter helfen Geheimdiensten beim Schnüffeln

Zeitungsbericht des "Guardian"

US-Geheimdienst sammelt Millionen Telefondaten

Mehr Zeit für Facebook, Ebay & Co

US-Informatiker lagert eigene Arbeit nach China aus

Zwei Smartphones im September?

Nokias neue Kachel-Handys

Test-SMS sorgt in den USA für Verwirrung

"Bitte Schutzbunker aufsuchen"

Von Christoph Fröhlich

Apple nach Jobs Ausscheiden

Milliarden-Gewinne nehmen Angst vor Vakuum

Auszeit von Steve Jobs

Apples Mastermind ist weg

Internet vor Umbruch

Mobilfunker erhalten mehr Macht

Angriff auf Apple

Google baut Webspielplatz und Tablet-PC

Handysoftware Android

Google läuft iPhone den Rang ab

Tablet-PCs

Google sagt Apples iPad den Kampf an

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(