A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Geisterfahrer

Digital
Digital
Google: Elf kleinere Unfälle mit selbstfahrenden Autos

Die selbstfahrenden Autos von Google sind in sechs Jahren in elf kleinere Unfälle verwickelt gewesen. "Nicht ein Mal war das selbstfahrende Auto der Grund für den Zwischenfall", betonte Projektchef Chris Urmson aber in einem Beitrag im Internet.

Google-Autos
Google-Autos
Elf kleinere Unfälle mit selbstfahrenden Wagen

Sie haben bereits Millionen Kilometer auf Straßen zurückgelegt - nun hat Google Bilanz bei seinen selbstfahrenden Autos gezogen. An keinem der kleineren Unfälle waren die Google-Autos schuld.

Geisterfahrer-Prozess in Wiesbaden
Geisterfahrer-Prozess in Wiesbaden
"Ich hasse mich selber dafür"

Er feierte einen Jackpot-Gewinn mit Koks und Alkohol, fuhr auf die Autobahn, wendete - und tötete einen Menschen. Nun steht der Geisterfahrer vor Gericht. Erinnern kann er sich nicht.

Nachrichten-Ticker
Prozess um tödlichen Unfall nach Geisterfahrt begonnen

Dreieinhalb Jahre nach einer Geisterfahrt auf der Autobahn mit einem Toten und mehreren Verletzten hat vor dem Landgericht Wiesbaden der Prozess gegen einen 51-jährigen Mann begonnen.

Unfall nach Jackpotgewinn
Unfall nach Jackpotgewinn
Jetzt steht der Geisterfahrer vor Gericht

Ein Mann aus Hessen gewann eine halbe Million Euro in einer Spielbank - Stunden später verursachte er als Geisterfahrer ein Unfall mit tödlichem Ausgang. Nun beginnt der Prozess gegen den 51-Jährigen.

Nachrichten-Ticker
Elektronischen Warngeräte sollen Geisterfahrer stoppen

Geisterfahrer auf Autobahnen sollen künftig elektronisch gewarnt und möglichst auch gestoppt werden.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Maut? Totaler Murks!

Das Kabinett hat die "Infrastrukturabgabe" verabschiedet. Sie ist kompliziert, bürokratisch, bringt kein Geld, wird vor dem Europäischen Gerichtshof scheitern. Selten hat sich die Politik so blamiert.

Pilotprojekt auf Autobahnen
Pilotprojekt auf Autobahnen
So will Dobrindt Geisterfahrer stoppen

Tausende Falschfahrer gibt es jährlich auf deutschen Straßen. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will ein neues System gegen die Gefahr einsetzen. Hightech statt knallgelber Warnschilder.

Verkehrsministerium startet Pilotprojekt
Verkehrsministerium startet Pilotprojekt
Dobrindt plant Warnsystem gegen Geisterfahrer

Zwischen 2400 und 2700 gefährliche Geisterfahrten zählt der ADAC jedes Jahr auf Deutschlands Autobahnen. Verkehrsminsiter Dobrindt plant nun ein neues System, um gegen die Falschfahrer vorzugehen.

Drei Unfälle hintereinander
Drei Unfälle hintereinander
Geisterfahrer crasht über die A9

Nachdem ein Geisterfahrer auf der A9 einen Unfall verursacht hatte, braust er davon. Weitere Autos konnten nicht mehr ausweichen, sieben Menschen werden verletzt. Der Geisterfahrer ist auf der Flucht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?