A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

SMS

SMS-Ersatzdienst
SMS-Ersatzdienst
Eine halbe Milliarde Menschen nutzen Whatsapp

Whatsapp wächst und wächst: Mittlerweile nutzen mehr als 500 Millionen Nutzer die Smartphone-App. Täglich werden zudem mehr als 700 Millionen Fotos und 100 Millionen Videos verschickt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Commerzbank-Chef für "Dispo-Nutzungsbremse"

Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

Überzogenes Konto
Überzogenes Konto
Commerzbank fordert Dispo-Nutzungsbremse

"Niemand sollte dauerhaft im Dispo sein", sagt Commerzbank-Chef Martin Blessing und fordert ein Gesetz als Nutzungsbremse. Kunden sollen nach zehn Tagen einen Kredit aufnehmen.

Sport
Sport
"Tolles Team" - Deutsche Damen träumen vom Fed Cup

Mit einem Wodka Lemon in der Bar des Riesenfliegers A 380 hat das deutsche Fed-Cup-Team den historischen Finaleinzug gefeiert. "Ich bin immer noch sehr stolz. Beim Wachwerden habe ich mich einmal kurz gekniffen, ob das alles wahr ist", sagte Bundestrainerin Barbara Rittner.

Wirtschaft
Wirtschaft
Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. "Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß", sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

Kultur
Kultur
Quoten: "Die Männer der Emden" kein Superhit

Dschungelbuch statt Weltkriegs-Epos: Das Drama "Die Männer der Emden" sahen am Karfreitagabend im Ersten nur 3,77 Millionen Zuschauer - ein Marktanteil von 12,1 Prozent.

Kultur
Kultur
Ostern im TV: Der doppelte Duken und lauter Leichen

Von Karfreitag bis Ostermontag herrscht zur Abwechslung wieder einmal Ausnahmezustand im deutschen Fernsehen. Über die Feiertage platzieren die Sender mehr Erstausstrahlungen als sonst im Programm.

Panorama
Panorama
Mehr Tote bei Fährunglück vor Südkorea

Am Wrack des südkoreanischen Fährschiffs "Sewol" gehen die Bergungsarbeiten auch in der Nacht weiter. Die Helfer ziehen immer mehr Leichen aus dem Wasser. Viele Menschen werden noch vermisst.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
USA versorgen ukrainische Armee mit Material

Putin steht im Fernsehen Rede und Antwort, in Genf einigt sich der Ukraine-Gipfel auf ein Friedensprogramm. Der Tag in der Rückschau.

Webkalender & Co.
Webkalender & Co.
Kind und Kegel digital organisieren

Der Kühlschrank, das wichtigste Tool der familiären Terminplanung. Voller bunter Zettel, Stundenplänen, Kinderbilder und Telefonnummern. Nett, doch diese digitalen Kalender hier wären praktischer.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?