Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Stern Logo Schule

So weit klaffen die Ausgaben für Schüler in den Bundesländern auseinander

Elf Millionen Schüler gibt es in Deutschland. Wieviel in jeden einzelnen investiert wird, hängt vom Bundesland ab. Die Unterschiede sind enorm: Hamburg, Berlin und Thüringen sind am spendabelsten, Nordrhein-Westfalen am sparsamsten.

  Grundschüler im Unterricht:  Mehr als elf Millionen Schüler gibt es in der Bundesrepublik, wenn man alle Schulformen und Jahrgänge zusammenzieht. In jeden von ihnen wurden 2013 umgerechnet 6500 Euro investiert.

Grundschüler im Unterricht:  Mehr als elf Millionen Schüler gibt es in der Bundesrepublik, wenn man alle Schulformen und Jahrgänge zusammenzieht. In jeden von ihnen wurden 2013 umgerechnet 6500 Euro investiert.

Anlässlich der  Bildungsmesse didacta in Köln hat das Statistische Bundesamt die neuesten verfügbaren Zahlen hinsichtlich der Ausgaben für öffentliche Schulen je Schüler veröffentlicht: Deutschlandweit wurden demnach im Jahr 2013 pro Schüler 6500 Euro an allgemeinbildenden Schulen - also etwa Grundschulen, Gymnasien, Hauptschulen oder Gesamtschulen - ausgegeben. Nimmt man auch die beruflichen Schulen dazu kommt man für alle Schulformen auf 6500 Euro pro Schüler.

In den einzelnen Bundesländern liegen die Beträge teilweise sehr weit auseinander, wie die untenstehende Grafik zeigt:

Laut Bundesamt für Statistik gab es im Schuljahr 2012/2013 etwa 11,1 Millionen Schüler in Deutschland, 8,5 Millionen an allgemeinbildenden, 2,5 Millionen an berufsbildenden Schulen. Grob überschlagen wurde für alle zusammen ein Betrag von 72 Milliarden Euro ausgegeben. Personal ist der höchste Kostenpunkt für öffentliche Schulen. Auf Lehrer und andere Angestellte entfielen im Bundesdurchschnitt 5 300 Euro, während für die Unterhaltung der Schulgebäude, Lehrmittel und dergleichen durchschnittlich 800 Euro sowie für Baumaßnahmen und andere Sachinvestitionen 300 Euro je Schülerin beziehungsweise je Schüler ausgegeben wurden. 

Ausgaben seit 2005 jährlich gestiegen

Die Ausgaben für alle Schularten zusammengenommen sind deutschlandweit seit 2005 koninuierlich gestiegen. 2013 wurde im Vergleich zu 2005 an allen Schulformen zusammengenommen das 1,3-Fache für jeden Schüler ausgegeben:

rös
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools