Fünflinge erblicken Licht der Welt

2. Juni 2013, 11:05 Uhr

Mutterfreuden hoch fünf: Die 23-jährige Alexandra Kinova hat am frühen Morgen gesunde Fünflinge per Kaiserschnitt entbunden. Die Tschechen feiern die junge Super-Mutter.

Fünflinge, Geburt, Prag, Tschechien, Super-Mama, Merhlinge, Alexandra Kinova

Da sind die Fünflinge der Tschechin Alexandra Kinova noch im Bauch©

Tschechien feiert eine kleine Sensation: Eine 23 Jahre alte Tschechin hat natürlich gezeugte Fünflinge zur Welt gebracht. Die vier Jungen und ein Mädchen wurden am frühen Morgen per Kaiserschnitt entbunden. Sie sind nach Angaben des Krankenhauses in Prag wohlauf und werden zur Versorgung auf der Intensivstation betreut. Das Geburtsgewicht lag jeweils zwischen 1050 und 1340 Gramm. Die Familie hat bereits einen vierjährigen Sohn.

"Es war wunderbar und einmalig", sagte Oberschwester Gabriela Kalouskova. "Fünflinge hatten wir hier noch nie!" Nach Medienberichten ist es die erste Geburt von Fünflingen in Tschechien, die nicht in einer künstlichen Befruchtung gezeugt wurden. Die Wahrscheinlichkeit für eine natürliche Fünflingsschwangerschaft werde auf 1:50 Millionen geschätzt, ähnlich einem Lottogewinn. Zeitungen und Fensehen feierten die Mutter, Alexandra Kinova aus Milovice bei Prag, deshalb als "Super-Mama"

Spenden für die Familie

Die Kinder sollen nach dem Wunsch der Eltern Terezka, Michael, Daniel, Martin und Alex heißen. Zu Hause wartet der vierjährige Bruder auf die Geschwister. Ein Team von Ärzten und Schwestern stand Kinova bei der Geburt in der 31. Schwangerschaftswoche zur Seite. Auch auf eventuelle Komplikationen waren Spezialisten in Operationssälen vorbereitet. Kinova hatte erst vor zweieinhalb Monaten erfahren, dass sie Fünflinge erwartet. Als sie es erfuhr, habe sie geweint, sagte die Frau örtlichen Medien.

Die finanzielle Situation der Familie mit einem Monatseinkommen von rund 400 Euro wird als prekär beschrieben. Ihre Heimatstadt Milovice will fürs Erste eine größere Dreizimmerwohnung und zwei Helfer bereitstellen. Zeitungsleser und Fernsehzuschauer haben Berichten zufolge spontan Kinderwagen und Babyausrüstung gespendet.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Kaiserschnitt Prag Tschechien
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...