A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EZB

Wirtschaft
Wirtschaft
Bauboom auf dem deutschen Wohnungsmarkt hält an

In Zeiten extrem niedriger Zinsen hält der Boom im deutschen Wohnungsbau an. Im ersten Halbjahr 2014 genehmigten die Behörden 136 800 Neu- oder Umbauten, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte.

Wirtschaft
Dax bricht Erholung ab: Kursrutsch wegen Ukraine-Krise

Der Ukraine-Konflikt dürfte die Anleger auch in der neuen Woche in Atem halten. Am Freitag unterbrach der Dax seine Erholung der vergangenen Tage. Sorgen um eine Eskalation in der Ukraine-Krise hatten den deutschen Leitindex am Nachmittag schlagartig ins Minus rutschen lassen.

Nachrichten-Ticker
Gericht kippt weitere Regierungssparmaßnahme in Portugal

Das portugiesische Verfassungsgericht hat erneut eine Sparmaßnahme der Regierung zurückgewiesen.

Wirtschaft
Wirtschaft
EZB: Weiter große Risiken für Wirtschaftsentwicklung im Euroraum

Die Risiken für die Konjunktur im Euroraum sind nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) weiterhin immens.

Preissteigerung
Preissteigerung
Niedrige Inflation - Verbraucher dennoch besorgt

Inflation - das Wort allein genügt, um viele Deutsche in Angst zu versetzen. Die Teuerungsrate ist so niedrig wie seit Jahren nicht. Dennoch treibt Verbraucher die Sorge vor steigenden Preisen um.

Wirtschaft
Wirtschaft
Stimmung in deutscher Wirtschaft immer schlechter

Die Warnsignale für die deutsche Wirtschaft mehren sich. Die Konjunkturerwartungen führender Finanzexperten verschlechterten sich im August deutlich.

Wirtschaft
Wirtschaft
Arbeitgeber dämpfen Erwartungen an Lohnrunden

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat angesichts wirtschaftlicher Unsicherheiten in Deutschland die Erwartungen an hohe Lohnabschlüsse gedämpft.

Wirtschaft
Wirtschaft
Niedrigzinsen bringen deutschem Staat Milliardenersparnis

Der deutsche Staat hat nach Bundesbank-Zahlen dank der extrem niedrigen Zinsen seit der Finanzkrise 2007 rein rechnerisch rund 120 Milliarden Euro eingespart.

Politik
Politik
Im Ukraine-Konflikt droht weitere Eskalation

Im Ukraine-Konflikt droht eine weitere Eskalation mit möglichen Folgen für die Energie-Versorgung in Europa. Kiew drohte Russland erstmals mit einem völligen Stopp des Transits von Gas und Öl nach Westeuropa.

Erleichterung an der Börse
Erleichterung an der Börse
EZB belässt Leitzinsen auf Tiefstand

Die Leitzinsen im Euro-Raum bleiben auf einem historischen Tief: Die Europäische Zentralbank reagiert mit der Entscheidung unter anderem auf den Handelskrieg zwischen Russland und dem Westen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?