HOME
Stell dir vor, es ist Party, und keiner darf: Nato-Draht rund um das Areal der neue EZB-Zentrale in Frankfurt vor der offiziellen Eröffnung

Einweihung EZB-Zentrale

Mini-Party hinter Nato-Draht - Angst vor Blockupy-Randale

Einweihung EZB-Zentrale

Mini-Party hinter Nato-Draht - Angst vor Blockupy-Randale

Blockupy bringt sich in Stellung: Das Aktionsbündnis will am Mittwoch die Eröffnung der neuen EZB-Zentrale massiv stören.

Aktion gegen "Sparpolitik und Verarmung"

Blockupy-Bündnis will EZB-Eröffnungsfeier behindern

Aktion gegen "Sparpolitik und Verarmung"

Blockupy-Bündnis will EZB-Eröffnungsfeier behindern

Rekord an der Börse

Dax durchbricht erstmals 12.000-Punkte-Marke

Griechenland-Krise verschärft sich

Ende März sind Athens Kassen leer

Wolfgang Schäuble und der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis auf einer Konferenz im Februar 2015.

Chaos-Woche in Griechenland

Stolz und Vorurteil

Chaos-Woche in Griechenland

Stolz und Vorurteil

Der Euro ist so schwach wie seit 2002 nicht mehr.

Währung verliert an Wert

Wer profitiert von dem schwachen Euro?

Wegen der immer niedrigeren Zinsen hat die Deutsche Bundesbank im vergangenen Jahr weniger Überschuss erzielt

Deutsche Bundesbank

Überschuss sinkt auf 2,95 Milliarden Euro

"Man nimmt uns die Luft zum Atmen": Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis

Krise in Griechenland

"Schäuble hat mir gesagt, dass ich das Vertrauen der Deutschen verloren habe"

Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis im Gespräch mit Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem beim Treffen der Finanzminister am Montag in Brüssel: "Wir haben mehr als zwei Wochen verloren, in denen sehr wenig Fortschritte gemacht worden sind", warnte Dijsselbloem.

Die Troika kehrt zurück

Griechenland muss Daten vorlegen

Die EZB wirft die Gelddruckmaschine an - das nützt nicht allen

Wem hilft die EZB-Geldschwemme?

Nur Otto-Normalsparer ist der Dumme

Von Daniel Bakir
Ifo-Chef Hans-Werner Sinn warnt vor einer "Verschuldung mit der Druckerpresse"

Ifo-Chefökonom

Hans-Werner Sinn kritisiert EZB-Anleihenkäufe

Monatlich will die EZB Staatsanleihen und andere Wertpapiere im Volumen von 60 Milliarden Euro kaufen (Symbolbild)

Anleihen-Käufe der EZB

Was das Billionen-Euro-Programm bringen soll

Er muss die EZB und die Euro-Finanzminister überzeugen: der griechische Finanzminister Varoufakis

Eurozone

EZB sperrt sich gegen griechische Sparpläne

Kämpft verbissen für die Interessen seines Landes: der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis

Krise in Griechenland

Varoufakis droht EU-Partnern mit Referendum

Der Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main

Geldpolitik

EZB kauft massiv Staatsanleihen

Die politischen Ränder erstarken in Griechenland: Anhänger der rechtsextremen Partei "Goldene Morgenröte" in Athen

Kommentar zur Griechen-Hetze

Das Land darf nicht in die Hände von Neonazis fallen

Trotz der großen Beliebtheit von Sparanlagen werfen sie praktisch keinen Ertrag für die Anleger mehr ab

Niedrige Zinsen

Sparkassen fordern Sparprämien vom Staat

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (l,CDU) und der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis sind sich derzeit nicht grün

Spekulation über Schuldenschnitt

Schäuble reagiert scharf auf neuen Varoufakis-Vorstoß

Unter anderem geht es um eine Rate an den IWF sowie Millionen-Zinsen für Hilfskredite der Europartner

Griechenland

Staatskasse droht akute Finanznot

Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis befürchtet, sein Land könnte schon bald in Zahlungsschwierigkeiten geraten

Trotz verlängerten EU-Hilfen

Griechenland geht schon im Frühjahr wieder das Geld aus

Euro-Banknoten - darunter der neue 20-Euro-Schein - wurden in der EZB in Frankfurt am Main präsentiert

Sicherer vor Fälschungen

Neuer 20-Euro-Schein kommt Ende November