HOME
Yanis Varoufakis, Finanzminister der Tsipras-Regierung, hegt seine Pläne für Griechenland und lässt sich nicht durchschauen

Umschuldung statt Schuldenschnitt

Athen stimmt versöhnlichere Töne an

Filialen machen dicht, schlechte Presse und magere Zinsen: Die Sparkassen haben derzeit viele Baustellen.

Zu niedrige Zinsen

Wenn Sparkassen ums Überleben kämpfen

Alexis Tsipras startet heute auf Zypern eine "Roadshow"

Griechischer Regierungschef Tsipras:

Euro-Austritt wäre "Amputation des Südostens Europas"

EU-Kommissions-Chef Jean-Claude Juncker

Griechenland

Juncker will offenbar Troika abschaffen

Yanis Varoufakis, Finanzminister der Tsipras-Regierung, hegt seine Pläne für Griechenland und lässt sich nicht durchschauen

Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis

Der Zocker

Angela Merkel fordert Griechenland auf, den Reform- und Sparkurs fortzusetzen

Griechenland

Angela Merkel lehnt einen Schuldenschnitt ab

Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem (l.) und der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis wollen sich nicht mal mehr die Hand geben

Athens Riesenzoff mit Eurogruppe

"Die Troika ist ein faules Gremium"

Im "Januarloch": Trotz Neuschnee und idealen Wintersportbedingungen bleibt so mancher Sessellift in der Schweiz leer.

Preisschock in der Schweiz

Skitouristen verzweifelt gesucht

Kauf von Staatsanleihen der EZB

Maue Zeiten für Sparer, Freude bei Aktionären

Anleihenkauf der EZB

Draghis Geldgeschenke für Reformunwillige - ein Fehler

Unternimmt was: Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank

Anleihe-Käufe der EZB

Draghi. Hilft. Uns.

Von Andreas Hoffmann

Massenankauf von Staatsanleihen

EZB flutet Märkte mit einer Billion Euro

Die Macht der Zentralbanken

Europas heimliche Regierung

Der Absturz der Rohölpreise wirkt wie ein Konjunkturprogramm

Bundesbank beschwichtigt

Warum billiges Öl Deutschlands Konjunktur ankurbelt

Der Euro auf Talfahrt: erstmals seit elf Jahren fiel er unter die Marke von 1,15 Dollar

Wegen EZB-Beschluss

Euro fällt auf tiefsten Stand seit elf Jahren

Sollen die Griechen die Eurozone verlassen? Die Diskussion wird nicht zum ersten Mal geführt.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Und ewig grüßt der Euro-Austritt

Von Andreas Hoffmann
Der niedrige Ölpreis bedeutet sinkende Preise für die Verbraucher

Angst vor Deflation

Preise in Eurozone gehen erstmals seit 2009 zurück

Syriza-Chef Alexis Tsipras steckt in der Klemme: Er hat den Euro-Austritt versprochen, aber das Land kann ihn sich gar nicht leisten

Grexit

Griechenland kann sich einen Euro-Austritt nicht leisten

Der Benzinpreis ist derzeit so niedrig wie lange nicht: Die Autofahrer freuts, die Währungshüter geraten unter Druck.

Absturz des Ölpreises

Inflationsrate sinkt auf Fünf-Jahres-Tief

Auf Talfahrt, zumindest in Fernost: Der Euro

Geldpolitik und Griechenland-Krise

Euro fällt und fällt und fällt

Den EU-Austritt Griechenlands würden Angela Merkel und Wolfgang Schäuble inzwischen für verkraftbar halten. Dies schrieb das Nachrichtenmagazins "Der Spiegel"

Bundesregierung

Griechenland soll weiterhin seine Vertragspflichten erfüllen

Alexis Tsipras hat Umfragen zufolge bei den anstehenden Parlamentswahlen in Griechenland gute Chancen zur Machtübernahme

Griechenland

Tsipras fordert von EZB Kauf griechischer Staatsanleihen

EZB-Präsident Mario Draghi fordert die europäischen Regierungschefs auf, wirksame Strukturreformen umzusetzen

Das soll die Wirtschaft ankurbeln

EZB-Chef Draghi rechnet weiter mit niedrigen Zinsen

Ob Griechenland den Euro behält möchten Wirtschaftswissenschaftler gern wieder diskutieren

Angst vor neuer Krise

Griechen holen 2,5 Milliarden Euro von ihren Konten