HOME
Jean-Claude Juncker 

Griechenland-Krise

Grexit laut Juncker verheerend für die Griechen

Schuldenkrise in Griechenland

Auch Merkel soll jetzt mit dem Grexit planen

Griechenland muss zum kommenden Freitag einen Kredit von 300 Millionen Euro an den IWF zurückzahlen

Griechenland

Geldgeber machen Athen "allerletztes Angebot"

Griechenland steht abermals vor der Staatspleite. Im Juni müssen weitere Kredite zurückgezahlt werden.

Pleite droht und EU erhöht den Druck

Wie lange hält Griechenland noch durch?

In den ersten drei Monaten dieses Jahres kletterten die Exporte deutscher Unternehmen um 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal - gleichzeitig erhöhten sich die Importe um 1,5 Prozent

Konjunktur

Deutsche Wirtschaft bleibt hinter Erwartungen zurück

Künftig gibt die EZB keine Redetexte mehr vorab mit Sperrfrsiten an Journalisten heraus

Nach Kommunikationspanne

Journalisten erhalten EZB-Redetexte nicht mehr vorab

Seit Ende April fallen auch die Kurse der Bundesanleihen

Kurssturz von Staatspapieren

Anleihenmarkt weltweit im Abwärtstaumel

Weidmann kritisiert auch die Nothilfen für griechische Banken

Warnung des Bundesbank-Chefs

Weidmann kritisiert Missbrauch der EZB

Die Finanzlage Griechenlands wird immer düsterer - schon in zwei Wochen könnte das Land endgültig pleite sein

Griechenland geht das Geld aus

Nur noch wenige Tage bis zum großen Knall?

Tsipras Poker bis zum Schluss

Und am Ende bleibt Griechenland doch drin

Seit November fehlen den griechischen Banken 27 Milliarden - zwei Drittel davon hoben die Griechen in bar ab.

Griechenlands Banken am Abgrund

Die Lunte brennt

Der DZ Bank zufolge sind deutschen Sparern in den vergangenen fünf Jahren Zinseinkünfte in Höhe von 190 Milliarden Euro durch die Lappen gegangen sind

Null-Zinspolitik der EZB

Privathaushalte verlieren, der Staat gewinnt

Null-Zinspolitik der EZB

Privathaushalte verlieren, der Staat gewinnt

Angela Merkel gibt zusammen mit dem griechische Ministerpräsidenten Tsipras eine Pressekonferenz

Tsipras-Besuch in Berlin

Merkel lehnt Reparationen an Griechenland ab

Hans-Martin Tillack

Sigmar Gabriel und die Finanz-Alchemisten

Von Hans-Martin Tillack
Alexis Tsipras will nun eine Liste mit Reformen vorlegen

Griechenland-Krise

Europartner geben Tsipras eine letzte Chance

Frankfurt brennt: Die Proteste der Blockupy-Bewegung sind in Gewalt umgeschlagen.

Ausschreitungen in Frankfurt

Blockupy grenzt sich nicht klar von Gewalt ab

Hans-Ulrich Jörges: "Klartext"

Bravo, Mario Draghi! Alles richtig gemacht!

Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras will bei seinem Wahlversprechen bleiben: Es soll keine weiteren Sparmaßnahmen geben.

Griechenland-Krise

Warum Tsipras und die Geldgeber sich nicht verstehen

Ministerpräsident Alexis Tsipras: In Athen wird knapp zwei Monate nach dem Machtwechsel das Geld knapp.

Schuldendrama um Griechenland

Athen setzt die Troika vor die Tür

Der SPD-Politiker Erik Donner hat mit seinem Tweet zu Blockupy für Unmut gesorgt

Blockupy-Proteste in Frankfurt

Shitstorm gegen SPD-Politiker nach Schlagstock-Tweet

Regierungschef Tsipras applaudiert einem Redner im Parlament. Mit seinem wortgewaltigen Auftritt hatte er zuvor die Abgeordneten begeistert.

Hilfsprogramm für notleidende Griechen

Tsipras macht EU für Armut mitverantwortlich

Ein Demonstrant in Frankfurt mit dem Blockupy-Credo: Menschen über Banken, Menschen über Märkte, Humanität vor Profit

Proteste gegen die EZB

Welche Ziele verfolgt Blockupy?

Ein Demonstrant wirft während der Auseinandersetzungen mit der Polizei einen Stein

+++ Ticker zu Blockupy +++

Hofreiter: "Das ist nur beschämend"