HOME
Der Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main

Geldpolitik

EZB kauft massiv Staatsanleihen

Die politischen Ränder erstarken in Griechenland: Anhänger der rechtsextremen Partei "Goldene Morgenröte" in Athen

Kommentar zur Griechen-Hetze

Das Land darf nicht in die Hände von Neonazis fallen

Trotz der großen Beliebtheit von Sparanlagen werfen sie praktisch keinen Ertrag für die Anleger mehr ab

Niedrige Zinsen

Sparkassen fordern Sparprämien vom Staat

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (l,CDU) und der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis sind sich derzeit nicht grün

Spekulation über Schuldenschnitt

Schäuble reagiert scharf auf neuen Varoufakis-Vorstoß

Unter anderem geht es um eine Rate an den IWF sowie Millionen-Zinsen für Hilfskredite der Europartner

Griechenland

Staatskasse droht akute Finanznot

Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis befürchtet, sein Land könnte schon bald in Zahlungsschwierigkeiten geraten

Trotz verlängerten EU-Hilfen

Griechenland geht schon im Frühjahr wieder das Geld aus

Euro-Banknoten - darunter der neue 20-Euro-Schein - wurden in der EZB in Frankfurt am Main präsentiert

Sicherer vor Fälschungen

Neuer 20-Euro-Schein kommt Ende November

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (l.) und der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis. Nur wenn Griechenland eine aussagekräftige Reformliste vorlegt, steht dem Land eine Verlängerung des Hilfsprogramms in Aussicht

Schuldendrama um Griechenland

Reformliste - erste positive Signale aus Brüssel

Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis: Mit den Zielen gescheitert, einen Euro-Austritt verhindert, Besteuerung Superreicher noch vor sich

Griechenlands Regierung beugt sich der Euro-Gruppe

Erhobenen Hauptes gescheitert

Yanis Varoufakis bei den Verhandlungen in Brüssel

Schuldenstreit

Griechenland will Reformen nach Einigung fortsetzen

Die Europäische Zentralbank (EZB) lässt den Geldhahn für Griechenland weiter offen

Griechenland

EZB deutet Verlängerung der Notfallhilfen an

Schlag 12, der Mittagskommentar aus Berlin

Merkel, Tsipras - verdammt, einigt Euch!

Alex Tsipras sagt: "Wir wollen keine neuen Kredite!"

Showdown in Brüssel

Verhandlungen sollen den Grexit verhindern

Trotz der aktuellen Schwierigkeiten hofft Angela Merkel auf eine gute Kooperation mit dem neuen griechischen Regierungschef Alexis Tsipras

Schuldenstreit mit Griechenland

Merkel für Kompromiss mit Athen offen

Vor dem Parlamentsgebäude in Athen demonstrierten Tausende Griechen gegen die strengen Sparauflagen der EU

Eklat im EU-Schuldenstreit

Griechenland verweigert sich

Ein "Bank Run", also ein Ansturm auf Banken und Geldautomaten, wäre im Falle eines Grexits wahrscheinlich

Schreckensszenario "Grexit"

Was passiert, wenn Griechenland aus dem Euro fliegt?

Von Daniel Bakir
Alexis Tsipras (r.) und sein umstrittener Koalitionspartner Panos Kammenos (l.) im Kreise des neuen Kabinetts

Griechenland in Finanznot

Athen bringt Russland als Geldgeber ins Spiel

Die Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Bald akzeptiert die EZB griechische Staatsanleihen nicht mehr als Sicherheiten für Bankkredite - ein Warnschuss für Griechenland.

Griechenland unter Druck

EZB erlaubt Notfallkredite bis 60 Milliarden Euro

Sind noch keine Freunde geworden: Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble (l.) und Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Varoufakis läuft gegen die Wand

Von Andreas Hoffmann
Athen und die europäische Schuldenkrise rücken verstärkt in den Blick der Anleger

EZB-Druck auf Griechenland

In Athen stürzen die Aktienkurse ein

Griechenland droht das Geld auszugehen. Doch zumindest bei der EZB beißt Finanzminister Varoufakis mit seinem Werben um Schuldenentlastung und kurzfristige Mittel wohl auf Granit

Finanzminister Varoufakis trifft Draghi

Athen beißt bei EZB auf Granit

Hinfort damit: Ein Demonstrant entsorgt symbolisch die Troika

Griechenland-Kontrolleure

Die Troika - beliebt wie Zahnwurzelbehandlungen

Das Modell der Lebensversicherungen kollidiert mit der Niedrigzinsphase. Die Ratingagentur Moody's warnt vor einem Zusammenbruch der der Lebensversicherer.

Ratingagentur ist alarmiert

Lebensversicherungen droht der Kollaps

Griechenlands Finanzminister Varoufakis trifft EZB-Chef Draghi

High Noon im Tower