A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Arbeitslosigkeit

Wirtschaft
Wirtschaft
Weiter hohe Arbeitslosigkeit in der Eurozone

Fünf Jahre nach Ausbruch der Krise in der Eurozone kommt der Abbau der Arbeitslosigkeit nur schleppend voran. Im Oktober waren in den 18 Ländern der Währungsunion - wie in den Monaten davor - durchschnittlich 11,5 Prozent der Bürger ohne Job.

Nachrichten-Ticker
Brüssel gibt Defizitsündern mehr Zeit für Reformen

Die EU-Kommission gibt Frankreich, Italien und Belgien bis Anfang kommenden Jahres Zeit, um ihre Haushaltsprobleme in den Griff zu bekommen und mögliche Strafzahlungen zu vermeiden.

Nachrichten-Ticker
Brüssel gibt Paris und Rom mehr Zeit für Reformen

Die EU-Kommission gibt Frankreich, Italien und Belgien bis Anfang kommenden Jahres Zeit, um ihre Haushaltsprobleme in den Griff zu bekommen und mögliche Strafzahlungen zu vermeiden.

Nachrichten-Ticker
Brüssel gibt Paris und Rom mehr Zeit für Reformen

Die EU-Kommission gibt Frankreich, Italien und Belgien bis Anfang kommenden Jahres Zeit, um ihre Haushaltsprobleme zu lösen und Sanktionen Brüssels zu vermeiden.

Nachrichten-Ticker
Brüssel gibt Paris und Rom mehr Zeit für Reformen

Die Europäische Union gibt Ländern mit Haushaltsproblemen wie Frankreich und Italien mehr Zeit, um ihre Reformankündigungen umzusetzen.

Nachrichten-Ticker
Keine Trendwende bei der Arbeitslosigkeit in Eurozone

Vor den Wintermonaten ist die Arbeitslosigkeit in der Eurozone unverändert hoch geblieben.

Nachrichten-Ticker
Schäuble zeigt Verständnis für Lage von EU-Partnern

Nach der Ankündigung der EU-Kommission, Haushaltssündern mehr Zeit für Reformen zu geben, hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) Verständnis für die Lage von Ländern wie Frankreich und Italien geäußert.

Wirtschaft
Wirtschaft
Herbstaufschwung drückt Arbeitslosigkeit fast auf Tiefstmarke

So viele Beschäftigte wie nie. Der kräftige Herbstaufschwung brachte auf dem Arbeitsmarkt Rekorde. Der Ausblick für 2015 fällt bei der Bundesagentur für Arbeit aber deutlich zurückhaltender aus.

Nachrichten-Ticker
Generalstreik gegen Sozialabbau in Griechenland

Ein Generalstreik aus Protest gegen die hohe Arbeitslosigkeit und den Abbau von Sozialleistungen hat in Griechenland weite Teile des öffentlichen Lebens lahm gelegt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Steiks lähmen griechischen Flug- und Fährverkehr

Mit einem umfassenden Streik gegen die Sparpolitik der Regierung wollen die griechischen Gewerkschaften den Flug-, Bahn- und Fährverkehr lahmlegen. Mit dem eintägigen Ausstand protestieren die Griechen auch gegen die hohe Arbeitslosigkeit und den Abbau des Sozialsystems.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?