A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesagentur für Arbeit

Wirtschaft
Wirtschaft
Volkswirte erwarten nur minimalen Abbau der Arbeitslosigkeit

Die Konjunktur dümpelt vor sich hin, und auch auf dem Arbeitsmarkt bewegt sich wenig: Experten erwarten, dass sich die Zahl der Jobsucher im November nur leicht verringert hat.

Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt
Vollbeschäftigung in Deutschland in greifbarer Nähe

Gute Zeiten auf dem Arbeitsmarkt: "Als Ganzes nähern wir uns langfristig der Vollbeschäftigung", so der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit. Nächstes Jahr soll die Kurzarbeit leicht ansteigen.

Nachrichten-Ticker
Deutschland nähert sich der Vollbeschäftigung

Die Bundesagentur für Arbeit sieht Deutschland auf dem Weg zur Vollbeschäftigung.

Politik
Politik
Rot-Rot-Grün will für Beschäftigungsprogramm Geld vom Bund

Linke, SPD und Grüne in Thüringen wollen für die Einführung eines öffentlichen Beschäftigungssektors in Thüringen Geldquellen des Bundes anzapfen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bundesagentur beklagt weiter fehlende Rücklagen für Jobkrise

Trotz der guten Konjunktur kann die Bundesagentur für Arbeit kaum finanzielle Rücklagen für schlechte Zeiten bilden. Bei einer Jobkrise müsste der Bund einspringen. Eine Diskussion über den Arbeitslosenbeitrag will die BA dennoch nicht anzetteln.

Anhebung der Renten-Altersgrenze
Anhebung der Renten-Altersgrenze
Beschäftigungsniveau bei älteren Menschen steigt an

Von den 60- bis 64-Jährigen in Deutschland sind inzwischen 32,4 Prozent beschäftigt; vor fünf Jahren waren es noch 20,5 Prozent. 2029 soll die Rente mit 67 endgültig erreicht werden.

Politik
Politik
Rentner können auf bis zu zwei Prozent mehr hoffen

Die gut 20 Millionen Rentner können kommendes Jahr auf höhere Renten und somit etwas mehr Kaufkraft hoffen. Die Rentenerhöhung kann nach vorläufigen Zahlen ein bis zwei Prozent betragen und somit über der Inflationsrate liegen.

Nachrichten-Ticker
Nahles kündigt Pläne gegen Langzeitarbeitslosigkeit an

Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat ein Maßnahmenpaket gegen Langzeitarbeitslosigkeit angekündigt.

Trotz schwächelnder Konjunktur
Trotz schwächelnder Konjunktur
Herbstaufschwung lässt Arbeitslosenzahl weiter sinken

75.000 Jobsuchende weniger: Trotz der gedämpften Konjunkturaussichten ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland erneut zurückgegangen - auch dank dem Herbstaufschwung.

Nachrichten-Ticker
Starke Herbstbelebung lässt Arbeitslosenzahl sinken

Trotz trüberer Aussichten für die Konjunktur ist die Arbeitslosenzahl in Deutschland erneut gesunken.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?