HOME

Viermal "Mangelhaft": Vor diesen Autokindersitzen warnt die Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat Autokindersitze untersucht und viele gute gefunden. Viermal aber gab es die Note "Mangelhaft" - wegen Sicherheitsmängel und kritischer Schadstoffe.

Autokindersitze

Autokindersitze im Test: Viele sind gut, aber vier fallen durch

Die Auswahl an Autokindersitzen ist groß, welchen sollen Eltern bloß kaufen? Entscheidungshilfe kommt von der Stiftung Warentest. 37 aktuelle Modelle haben die Warentester gemeinsam mit dem ADAC unter die Lupe genommen. Ein "Sehr gut" vergaben die Tester nicht, immerhin 22 Sitze waren aber "gut". Bedenklich: Vier Autokindersitze fielen mit "Mangelhaft" komplett durch.

Autokindersitze mit Sicherheits- und Schadstoffproblemen

So versagte der Casualplay Multipolaris Fix für Kinder von 9 bis 36 Kilo im Sicherheitstest: Die Prüfpuppe, die einen einjährigen Fahrgast simulierte, riss es beim frontalen Crashtest halb aus dem Sitz, weil der tischartige Fangkörper vor dem Bauch des Kindes dieses nicht gut genug hielt.

Ein anderes Problem zeigte sich beim Saturn iFix von LCP Kids (ebenfalls 9 bis 36 Kilo). Er hielt die Prüfpuppe zwar, doch der Gurt verlief schlecht. Bei einem schweren Aufprall würde er so stark in den Bauch einschneiden, dass die Organe des Kindes schwer verletzt werden können, kritisieren die Tester.

Kein Sicherheits-, aber ein Schadstoffproblem haben zwei Babyschalen von Joolz. Der Bezugsstoff der Modelle iZi Go Modular und iZi Modular i-Size base enthielt laut Warentest bedenkliche Mengen des Flammschutzmittels TCPP, das als möglicherweise krebserregend gilt. An allen anderen Sitzbezügen hatten die Tester schadstofftechnisch nichts auszusetzen.

Gute Autokindersitze

Bei den Babyschalen bis 13 Kilo Körpergewicht schneidet der Cybex Aton 5 (130 Euro) am besten ab. Bei den Babyschalen nach i-Size-Norm (bis 105 Zentimeter Körpergöße) bleibt der Kiddy Evo-Luna i-Size (480 Euro) aus dem letzten Test vom Herbst 2016 ungeschlagen.

Für Kleinkinder mit einem Gewicht von 9 bis 18 Kilogramm ist der Kiddy Phoenixfix 3 - ebenfalls aus dem vergangenen Test - immer noch der Beste (259 Euro). Für Ältere von 15 bis 36 Kilo ist der Cybex Solution M SL für 130 Euro oder in der Isofix-Variante für 150 Euro am besten getestet.

In allen Kategorien gibt es ebenfalls "gut" getestete Alternativen. Den kompletten Test der Autokindersitze finden Sie gegen Gebühr hier.

Ein Crashtest-Video vom vorangegangenen Test:

Aufnahme des Kindersitztests von ADAC und Stiftung Warentest
bak
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity