HOME

Hitliste der Autodiebe: Diese Autos werden am liebsten geklaut

Schöne Autos erregen Aufmerksamkeit. Die ist nicht immer gewollt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft veröffentlicht jährlich seine Diebstahlstatistik. Auf einige Autos sollten die Besitzer besonders gut aufpassen.

Der 5er BMW wird vor allem in der Version als 535d gerne geklaut. Nummer 10 in der Statistik.

Der 5er BMW wird vor allem in der Version als 535d gerne geklaut. Nummer 10 in der Statistik.

Berlin ist für Autobesitzer ein heißes Pflaster. 3139 Autos wurden im Jahr 2014 in der Hauptstadt geklaut. Nur im deutlich größeren Nordrhein-Westfalen  ist die Zahl mit 4011 noch einen Tick größer. Setzt man die Zahl in Relation zu den angemeldeten Autos ist Berlin unangefochtene Nummer eins. Relativ sicher lebt es sich in Bayern, im größten Bundesland wurden "nur"  824 Autos gestohlen.

Der Schaden für die Versicherungen ist groß, im Schnitt beträgt der Wert der geklauten Autos 14.650 Euro. Besonders beliebt bei Langfingern: Große SUVs und sportliche Autos aus deutscher Produktion. Wer ein Auto aus den Top-10 der Diebstahlstatistik fährt, muss den Verlust schon fast einkalkulieren. Der Spitzenreiter hat eine bemerkenswerte Quote von 57,4 Diebstählen pro 1000 Zulassungen.

Wer sich bei seiner Kaufentscheidung von der Diebstahlstatistik beeinflussen lässt, sollte sich einen Opel kaufen. Nur jeder zehntausendste Opel wird geklaut.

Wissenscommunity

  • Heiner Walberg