HOME

Streamingdienst: Apple TV: Amazon Prime Instant Video soll in "wenigen Wochen" erscheinen

Amazon gegen Apple - dieser Kampf wird mit dem Fire TV und Apple TV 4 seit einigen Wochen auch im Wohnzimmer ausgefochten. Nun will Amazon angeblich sein Film- und Serien-Portfolio auf Apples Streamingbox bringen.

Apple TV 4 und Fernbedienung

Der neue Apple TV (4. Generation) mit der überarbeiteten Fernbedienung

Amazon oder Apple? Diese Frage beschäftigt derzeit vor allem jene, die über den Kauf einer neuen Streaming-Box nachdenken. Amazon hat mit dem Fire TV einen der populärsten und zugleich günstigsten Multimedia-Player im Angebot, Apple hat im November mit dem Apple TV der vierten Generation nachgelegt. Zu welcher Box man greift, sollte man von den genutzten Inhalten abhängig machen: Netflix gibt es auf beiden Plattformen, beim Fire TV hat man aber keinen Zugriff auf iTunes-Inhalte. Dafür kann man beim Apple TV nur über Umwege auf Amazons Streamingdienst Prime Instant Video zugreifen.

Kommt Prime Instant Video für Apple TV?

Das könnte sich aber demnächst ändern: Der Ingenieur Dan Bostonweeks hat auf Twitter die Antwort eines angeblichen Mitarbeiters des Amazon-Kundensupports gepostet, laut der eine eigene Anwendung für den Apple TV 4 in Planung ist. Darin heißt es: "Ich habe bei unserem technischen Team nachgefragt und wurde informiert, dass derzeit an einer neuen App für den Apple TV gearbeitet wird. Wir haben bereits erfolgreich eine App für das iPhone und das iPad entwickelt und hoffen, dass wir eine separate App für den Apple TV anbieten können."

Auch zum Veröffentlichungszeitraum äußert sich der Kundendienst-Mitarbeiter: "Hoffentlich kannst du schon in einigen Wochen Amazon Instant Video auf deinem Apple TV nutzen." Derzeit kann man Amazon-Videos nur von der iOS-App via AirPlay auf den Apple TV 4 übertragen. Ein direkter Zugriff mit einer eigenen App wäre deutlich komfortabler. Apple hatte im Zusammenhang mit dem Apple TV 4 stets betont, dass man alle Anbieter auf sein Gerät lassen werde. Mit HBO Now, Netflix oder Watchever gibt es bereits einige Konkurrenzdienste für iTunes.

Amazon hatte im Oktober den Apple TV sowie Googles Chromecast aus dem Sortiment geschmissen, da sie den Amazon-Streaming-Dienst Prime Video nicht unterstützen und "um eine Verwirrung bei Verbrauchern zu vermeiden". Fraglich ist, ob mit Veröffentlichung einer "Amazon Prime Instant Video"-App die Verkaufssperre aufgehoben wird.