HOME

Technikmesse

5G verspricht nicht nur schnellere Geschwindigkeit, sondern auch weniger ausgelastete Netze (Symbolbild)

CES

Schnelles Internet: Die 5G-Revolution lässt noch auf sich warten

Der neue Mobilfunkstandard 5G verspricht schnellere Verbindungen bei weniger Auslastung. Auf der Technikmesse CES wurde viel über die Technik geredet, es wurden erste 5G-Geräte gezeigt. Aber auch in Las Vegas müssen die Enthusiasten geduldig sein.

Technik-Messe

TV-Giganten und knuffige Alltags-Helfer: Das sind die Highlights der CES 2018

Von Malte Mansholt
Huawei-Chef Richard Yu bei der Präsentation des Mate 10 Pro auf der CES in Las Vegas

Technikmesse CES

Huawei-Chef Richard Yu: Emotionaler Ausbruch auf der Bühne - das ist der Grund

Von Christoph Fröhlich

Technikmesse in Las Vegas

Flach, scharf, schick: Das sind die vier heißesten Fernseher der CES

Von Christoph Fröhlich
Samsungs Fernseher setzen auf eine neue Bildtechnik

Technikmesse CES

QLED-TVs: Was kann Samsungs TV-Revolution?

Von Christoph Fröhlich

Gear S3 vorgestellt

Samsungs neue Smartwatch mag es dreckig

Von Christoph Fröhlich

Technik-Trends auf der IFA

Einen XXL-Fernseher extrascharf, bitte

Von Christoph Fröhlich

Irrer Waschmaschinen-Streit

Sabotiert ein LG-Manager hier ein Samsung-Gerät?

Das G Flex 2 von LG hat eine Top-Ausstattung

LG G Flex 2

Warum ist dieses Handy krumm?

Von Christoph Fröhlich

CES in Las Vegas

Die coolsten Gadgets der High-Tech-Messe

Von Christoph Fröhlich

Nokia 215 für 39 Euro

Dieses Internet-Handy hält drei Wochen durch

Von Christoph Fröhlich

Nokia 215 für 39 Euro

Dieses Internet-Handy hält drei Wochen durch

Von Christoph Fröhlich
Auf ultrahochaufgelöst folgt auf der CES noch ultrahöheraufgelöst. Auch sonst gibt es vor allem Weiterentwicklungen.

Die Trends der Technik-Messe CES 2015

Und schon ist Ihr nagelneuer 4K-Fernseher veraltet

Von Malte Mansholt

IFA in Berlin

Das sind die wichtigsten Techniktrends

Die Telekom plant Medienberichten zufolge im September neue Handytarife

Vor Start des iPhone 6

Telekom plant neue Mobilfunkverträge

Das Samsung Galaxy Alpha hat einen Metallrahmen und ein 4,7-Zoll-Display.

Galaxy Alpha

Samsung zeigt seinen iPhone-6-Herausforderer

Highlights der Technikmesse CES

Neues aus Nerdwana

Von Christoph Fröhlich

Internationale High-Tech-Messe CES

Euphorie nach Vorschrift

Computermesse Siggraph

Navigation durch Ohren-Zupfen

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.