Unterhaltungselektronik


Artikel zu: Unterhaltungselektronik

Polizei

Ermittlungen gegen eine Gruppe mutmaßlicher Internetbetrüger

Die Polizei hat vergangene Woche in Hamburg die Wohnungen mehrerer mutmaßlicher Internetbetrüger durchsucht. Es geht um mehrere Dutzend Fälle des Warenbetrugs, teilte die Polizei am Montag mit. Die fünf Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sollen zwischen Oktober 2018 und April 2020 unter anderem Handys, Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik auf einer Internetplattform verkauft haben, ohne jedoch im Besitz der Gegenstände zu sein. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte sich der entstandene Schaden auf mehrere zehntausend Euro belaufen.