HOME
Chicken Curry mit Garam Masala

Rezeptidee

Chicken Curry mit Garam Masala: So lecker schmeckt die indische Gewürzmischung

Sie lieben indisches Essen? Dann haben wir das passende Rezept für Sie. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur wenigen Zutaten ein schmackhaftes Curry zaubern. Die Geheimzutat lautet: Garam Masala.

Von Anna Stefanski
Curry mit Jakobsmuscheln und Tofu. Die Würzpaste entsteht im Blitzhacker.

Rezepte zum Nachkochen

Für dieses Curry geben Sie alle Zutaten in einen Blitzhacker

Von Bert Gamerschlag

Einfache Küche

Die Linsensuppe für Gourmets

Curry mal anders

Dieses Spitzkohl-Curry weckt Frühlingsgefühle

Nicht alle südasiatischen Gerichte sind scharf: Dieses Gemüsecurry bleibt ganz mild

Rezepte zum Nachkochen

Warum Curry kein einzelnes Gewürz ist - und wie es am besten gelingt

Von Bert Gamerschlag

Vegan kochen

Das beste vegane Curry - ganz einfach mit Süßkartoffel-Streifen

Die Ankerkraut-Gründer Anne und Stefan Lemcke.

Deutscher Gründerpreis

Wie man aus einem missglückten Curry ein Unternehmen macht

Von Jan Boris Wintzenburg

Linsen und Mangold

Dieses verführerische Curry müssen Sie unbedingt nachkochen

Vegan kochen

Fruchtig, gesund und schnell selbstgemacht - Veganes Curry mit Litschis

Tollpatschiger Vogel

Diese Möwe war zu gierig - jetzt ist sie orange

Erbsenmilch

Food-Trend

Grüne Welle im Kühlregal: Jetzt kommt die Erbsenmilch

powered by
Kartoffelcurry mit Mohn auf Tellern

Kartoffelrezepte

In diesem Curry spielen Kartoffeln die Hauptrolle

Eine Schale mit Massaman-Curry mit Rindfleisch

Thai-Rezepte

Massaman-Curry - des Königs Leibgericht

Von Denise Snieguole Wachter

Fabios Kochschule

So kochen Sie Thai Curry ganz leicht selbst

Currys werden aus einer Vielzahl Gewürze individuell gemischt. Fast immer drin: Koriander, Gelbwurz und Kreuzkümmel

stern-Rezept: Curry

Hallo, Currywood

Germany's next Topmodel

"Ich steck' dir Curry in den Hintern"

Durban gastronomisch

Zwei Currys für den Doppel-Bill

Skurrile Geschäftsideen

Curry und Kunst

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(