HOME
Regisseur Nadav Lapid mit dem Goldenen Bären

Berlinale 2019

"Synonymes" gewinnt Goldenen Bär

Der Streifen "Synonymes" hat auf der Berlinale triumphiert. Der israelische Regisseur Nadav Lapid durfte den Goldenen Bären entgegennehmen.

Berlinale-Jury-Präsidentin Juliette Binoche

Staraufgebot bei Eröffnungsgala der 69. Berlinale

Juliette Binoche ist bei der Berlinale 2019 Jury-Präsidentin

Berlinale 2019

Ein besonderes Jahr für die Filmfestspiele

Schauspielerin Sandra Hüller entscheidet in diesem Jahr mit über die Bären-Vergabe

Sandra Hüller

Sie ist in der Berlinale-Jury 2019

Peter Lindbergh

Der Mann, der die Frauen kriegt

Von Carsten Heidböhmer
Johnny Depp und Juliette Binoche beim Hainan International Film Festival

Johnny Depp

Dieser Auftritt kann sich sehen lassen

Juliette Binoche

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Juliette Binoche wissen müssen

Von Bernd Teichmann
"Deadpool"

Neu im Kino: Deadpool, Dirty Grandpa und Sisters

Der großartigste Anti-Held von allen

Von Sophie Albers Ben Chamo
Eingeschlossen in der Mine: "69 Tage"

Kinotrailer

"69 Tage Hoffnung"

Chantal Akerman, hier zu sehen während der Filmfestspiele von Venedig im Jahr 2011,

Regisseurin von "Eine Couch in New York"

Chantal Akerman ist tot

Die 65. Berlinale findet vom 5. bis 15. Februar statt

Berlinale 2015

Promis, Proteste und ein SM-Knaller

Juliette Binoche spielt eine der Hauptrollen in dem Berlinale-Eröffnungsfilm "Nobody Wants The Night"

"Nobody Wants the Night"

Drama mit Juliette Binoche eröffnet 65. Berlinale

Neu im Kino

Die Woche der harten Frauen

Von Sophie Albers Ben Chamo
Frauen zweier Generationen: Juliette Binoche als Maria Enders (l) und Kristen Stuart als Valentine

"Die Wolken von Sils Maria"

Juliette Binoche als alternde Diva

Kinocharts

Godzilla ist zurück

Neu im Kino

Godzilla gegen Grace Kelly

Promi-Parade bei den Filmfestspielen

Der Countdown um die Berlinale-Trophäen läuft

63. Berlinale

Hier kommt der Bär

Kinocharts

Kult-Trio aus der Eiszeit prescht nach vorn

Kinostart von "Das bessere Leben"

Juliette Binoche schonungslos verletzlich

Erst mit 40 reif genug

Juliette Binoche ist gegen frühe Ehen

"Die Liebesfälscher" im Kino

Drama brodelt subtil unter der Oberfläche

Die Sieger von Cannes

Vaterfiguren und Franzosen

"So ist Paris"

Binoches rettender Striptease

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(