HOME

Wolfgang Niedecken

Nena - Nichts versäumt

TV-Tipp

ZDF feiert Nenas Jubiläum

Hamburg - Entertainer Thomas Gottschalk zieht gleich zu Beginn seinen Hut - immerhin gilt es, eine Pop-Ikone zu feiern: «Nena - ein deutscher Weltstar», sagt Gottschalk (67) und kündigt «die Frontfrau der deutschen Musikszene» an.

Campino hat auf Jan Böhmermanns Kritik reagiert

Musikpreis

Jan Böhmermanns Kritik überstrahlt die Echos - Campino kontert

Fans des 1.FC Köln

Bundesliga

Mer stonn zo Dir, FC Kölle!

Sing meinen Song

"Sing meinen Song"

Nur der Schweizer singt Kölsch

Von Carsten Heidböhmer
Sing meinen Song
TV-Kritik

"Sing meinen Song"

Bei Seven braucht's keinen Schnaps - dafür Wärmflaschen

Von Sarah Stendel
Nena steht in schwarz-roter Lederjacke vor dem Logo der Sendung Sing meinen Song - das Tauschkonzert

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert"

Warum Nena die Künstlerin der Stunde ist

Von Carsten Heidböhmer
Samy Deluxe
Interview

Samy Deluxe bei "Sing meinen Song"

"Ich hab Xavier zwei Mal abgesagt"

Von Sarah Stendel
Sing meinen Song

Dritte Staffel "Sing meinen Song"

Xavier Naidoos neues Heul-Team steht bereit

Von Sarah Stendel
Grönemeyer

Kostenlose Tickets

Grönemeyer spielt bei Münchner Flüchtlingskonzert

Till Hofmann ("Bellevue di Monaco"), Rüde und Peter ("Sportfreunde Stiller") und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD)

Flüchtlings-Benefizkonzert

München sagt "Danke!“

Von Grönemeyer bis Sarah Connor

Dresden kontert Pegida mit Künstler-Großaufgebot

Von Anna-Beeke Gretemeier

Stars bei Anti-Pegida

Grönemeyer und Co. singen in Dresden für mehr Toleranz

Auch auf Deutsch hat Band Aid 30 ein Textproblem

"Jeder stirbt für sich allein"

Von Sophie Albers Ben Chamo
Wolfgang Niedecken spricht im stern.de-Interview über seine Musik und sein Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit

Niedecken und sein Engagement gegen Rechts

"Kneifen darf man in keinem Fall!"

Antreten zum Rocken gegen Rechts: Maffay, Lindenberg (v.l.), Niedecken und Engel (v.r.) nebst Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters (M.)

Zehn Jahr nach Nagelbombenanschlag

Maffay, Lindenberg und Niedecken singen gegen Rechts

Jeannine Michaelsen (Foto) moderiert zusammen mit Simon Beeck die Verleihung der 1live Krone, Deutschlands größtem Radio-Award.

TV-Tipps des Tages für den 5.12.

Der König der Musikpreise

BAP-Sänger

Niedecken fühlt sich fitter als vor Schlaganfall

"Wann wird es mal wieder richtig Sommer?": Günther Jauch hat die brennenden Fragen.

Kritik zu "Günther Jauch"

"Sagen Sie mal, geht's eigentlich noch?"

Echo-Verleihung 2012

Küsse, Tränen, Preise

Nach Schlaganfall wieder zurück auf Bühne

Wolfgang Niedecken erhält Echo für sein Lebenswerk

"Echo"-Gala in Berlin

Langsames Wegnicken - trotz Knutscherei

Echo-Verleihung

Lindenberg, Rammstein und Rosenstolz räumen ab

Auszeichnung für soziales Engagement

Jan Josef Liefers erhält Verdienstorden

Wolfgang Niedecken

"Dem Tod noch mal von der Schippe gesprungen"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo