HOME

Vorschau: TV-Tipps am Samstag

Das Erste gratuliert Jürgen von der Lippe mit einer Show zum 70. Geburtstag. Bruce Willis legt sich in "Stirb langsam 4.0" (Sat.1) mit Cyber-Terroristen an. Und die Kumpels aus "Hangover 2" (VOX) wachen nach einem Vollrausch in Bangkok auf.

"Mensch Jürgen! von der Lippe wird 70" (v.l.n.r.): Chris Tall, Annette Frier, Moderator Jörg Pilawa, Jürgen von der Lippe, Mar

"Mensch Jürgen! von der Lippe wird 70" (v.l.n.r.): Chris Tall, Annette Frier, Moderator Jörg Pilawa, Jürgen von der Lippe, Marc Weide, Carolin Kebekus, Marijke Amado und Jane Comerford

20:15 Uhr, Das Erste, Mensch Jürgen! von der Lippe wird 70, Geburtstagsshow

Einer der größten deutschen Entertainer wird 70 Jahre alt. ist gespannt auf die große Samstagabendshow zu seinem Geburtstag, denn diesmal weiß der Showexperte selbst noch nicht, was ihn erwartet. Zu Gast sind: Annette Frier, Jürgen Vogel, Horst Lichter, Chris Tall, Ina Müller, Carolin Kebekus, Andreas Gabalier, Karl Dall, Marijke Amado, Michael Schanze, Johannes Oerding, Henry Maske, Marc Weide, Marcel Nguyen, Jane Comerford und das WDR Funkhausorchester.

20:15 Uhr, RTL, Nachsitzen! Promis zurück auf die Schulbank, Show

Die großen Schulferien stehen vor der Tür. Dann heißt es für sechs Wochen kein Lernen, keine Lehrer und endlich Zeit für die Dinge, die wirklich Spaß machen. Vorher fragt Oberlehrer Daniel Hartwich in der Show "Nachsitzen! Promis zurück auf die Schulbank" aber noch einmal das Wissen von Prominenten ab. In der Klasse sitzen u. a. , Panagiota Petridou, Andrea Kiewel, Jenny Frankhauser und Ingolf Lück.

20:15 Uhr, Sat.1, Stirb langsam 4.0, Actionthriller

Der skrupellose Thomas Gabriel (Timothy Olyphant), ein ehemaliger Pentagon-Sicherheitsexperte, plant zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli, sämtliche Computernetzwerke des Landes zu kappen und so die USA lahmzulegen. John McClane ( ) soll Gabriel stoppen, da alle anderen Versuche, das Komplott zu verhindern, fehlschlagen. Mit der Hilfe von Hacker Matt (Justin Long) legt McClane los. Schon bald entwickelt sich eine wilde Jagd, in die auch McClanes Tochter Lucy hineingezogen wird.

20:15 Uhr, ZDFneo, Jungfrau (40), männlich, sucht...,

Der tollpatschige Andy (Steve Carell) führt ein zurückgezogenes, aber zufriedenes Leben: Er hat einen Job in einem Elektrofachgeschäft und seine Freizeit vertreibt er sich mit seinen geliebten Actionfiguren und Videospielen. Nur bei den Frauen hatte der 40-Jährige bislang kein Glück. Eines Abends laden ihn seine Arbeitskollegen überraschend zu einem Pokerabend ein. In geselliger Runde prahlen die Männer mit ihren Bettgeschichten. Als Andy passen muss, merken die anderen schnell, dass er noch Jungfrau ist. Das geht in den Augen seiner Kollegen natürlich gar nicht - eine Frau muss her!

20:15 Uhr, , Hangover 2, Komödie

Stu (Ed Helms) möchte seine Verlobte Lauren (Jamie Chung) heiraten und sich und seine Freunde entsprechend gesittet präsentieren. Doch er hat die Rechnung ohne seine chaotischen Kumpels Phil (Bradley Cooper), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) gemacht. Am Tag vor der Hochzeit feiern sie gemeinsam mit Teddy (Mason Lee), dem kleinen Bruder der Braut, Junggesellenabschied. Am nächsten Morgen hat Alan eine Glatze, Stu eine Tätowierung im Gesicht, ein Affe weicht nicht mehr von ihrer Seite und Teddy ist spurlos verschwunden.

SpotOnNews
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo