HOME
Andreas Gabalier

Österreichischer Schlagersänger

Andreas Gabalier: So traurig startete seine Musikkarriere

Andreas Gabalier betitelt sich selbst als "Volks-Rock-n'-Roller". Der gebürtige Österreicher feiert mit seiner außergewöhnlichen Musik Erfolge, doch die Geschichte hinter seinem Ruhm ist eigentlich traurig.

Andreas Gabalier

Kopftuch-Streit

So macht sich Andreas Gabalier über Österreichs Bundespräsidenten lustig

Musiker Andreas Gabalier beim Auftakt seiner Unplugged-Tournee in Mannheim

Massenkonzert geplant

Andreas Gabalier will den Hockenheimring füllen

Sasha

"Niemals geht man so ganz"

Peinliche Panne - Sänger Sasha vergisst bei Lanz den Text

Wurde vom NDR erst zum ESC nominiert und dann wieder ausgeladen: Xavier Naidoo

"Menschen für Xavier Naidoo"

70.000-Euro-Solidaritäts-Anzeige für rausgeworfenen Xavier Naidoo

Von Gernot Kramper
Andreas Gabalier

Wahl in Wien

Andreas Gabalier verteidigt rechten Politiker

Von Sarah Stendel

Neues vom Volks-Rocker

Andreas Gabalier - der Marketing-Man in Lederhosen

Von Sarah Stendel
Homosexuelle sollten heiraten und adoptieren dürfen, sagte Andreas Gabalier dem stern.

Andreas Gabalier nach der Homophobie-Diskussion

"Ich bin stolz auf den Sieg von Conchita"

Von Sarah Stendel
Der österreichische Sänger Andreas Gabalier

Andreas Gabalier

Ein Chauvi in Lederhose

Von Carsten Heidböhmer
Weil das "Musikantenstadl" jünger werden soll, wird ein Nachfolger für Moderator Andy Borg (l.) gesucht. Volksmusik-Star Andreas Gabalier (r.) möchte den Job aber nicht übernehmen.

"Musikantenstadl"

Andreas Gabalier will nicht Andy Borgs Nachfolger werden

Sarah Connor bei "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert"

"Sing meinen Song - das Weihnachtskonzert"

Emotionale Weihnachten für Sarah Connor

Zu seinem 30. Geburtstag am Freitag will Andreas Gabalier keine große Party schmeißen

Andreas Gabalier

Keine große Sause zum 30. Geburtstag

Am Samstagabend brachte Markus Lanz die vorletzte Ausgabe der ZDF-Show "Wetten, dass ..?" über die Bühne. Im Dezember ist dann nach mehr als 33 Jahren Schluss.

TV-Kritik zu "Wetten, dass ..?"

Grippe-Sprechstunde mit Dr. Lanz

Der österreichische Musiker Andreas Gabalier begeistert auch in Deutschland die Fans - wie hier auf der Berliner Waldbühne

Andreas Gabalier

Der Trachtkerl

Von Nora Gantenbrink
Joko Winterscheidt (links) hat Klaas Heufer-Umlauf besiegt - und der Sender Pro 7 mit deren Show den Konkurrenten RTL

TV-Quoten

Pro7 feiert Joko und Klaas, Andreas Gabalier ist der Verlierer

Der österreichische Musiker Andreas Gabalier begeistert auch in Deutschland die Fans - wie hier auf der Berliner Waldbühne

Andreas Gabalier

Der Trachtkerl

Die "Sing meinen Song"-Teilnehmer stehen beim Show-Finale gemeinsam auf der Bühne

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert"

Was will der Sohn Mannheims?

Erst einmal schnäuzen: Nach Xavier Naidoos Cover von "Amoi seg' ma uns wieder" fließen die Tränen bei Andreas Gabalier und Sarah Connor.

"Sing meinen Song - das Tauschkonzert"

Heulen mit Andreas Gabalier

Von Sarah Stendel

Oktoberfest-ABC

Überleben im Wiesngebiet

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo