HOME

Noch Fragen?

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern".
Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los.
Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über
das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Katastrophen

Haben Menschen beim Begaffen von Katastrophen einen Lustgewinn?

Im niederbayerischen Hochwasser-Katastrophen-Gebiet sind anscheinend erste Gaffer bereits in der vergangenen Nacht eingetroffen. Sie scheuen auch nicht davor zurück, Hubschrauber-Rettungseinsätze mit Drohnen zu behindern, nur um an spektakuläre Videos zu kommen. Siehe u.a. http://www.sueddeutsche.de/bayern/unwetter-fuenftes-todesopfer-geborgen-gaffer-bereiten-probleme-im-katastrophengebiet-1.3016474. Was treibt Menschen dazu, derartige geradezu Menschen verachtende Aktionen zu unternehmen? Was ist im Gehirn dafür verantwortlich, dass bei manchem Zeitgenossen (auch bei schweren Verkehrunfällen in jüngster Zeit verstärkt zu beobachten) jegliches humane Denken abgeschaltet wird? Gibt es dafür eine Erklärung in der Psychologie oder ist die Gehirnchemie dafür verantwortlich?

Kann man ein ganzes Meer trockenlegen?

Ließe sich das japanische Meer (nur vier Meerengen zum Pazifik) zur Landgewinnung trockenlegen? Und damit d. Gewichtsverringerung des Kontinentalsockels ein drohendes Erdbeben (seit dem 11. März ca. 1.200!) läßt das leider befürchten. Natürlich müßte der Wasser-Zufluß geprüft u. das neue Land zw. China, Rußland und Japan aufgeteilt werden. http://www.youtube.com/watch?v=NuyAWWDnQwU] Japan sink:t Faszinierend! (Hau rein, TKKG!)