HOME
Ein Auto der Marke BMW

"Asphaltfieber" in Thüringen

Polizei ermittelt nach BMW-Fantreffen – zwei mutmaßliche Vergewaltigungen

Nach einer Großveranstaltung für BMW-Fans in Thüringen ermittelt die Polizei. Auch wegen zwei mutmaßlicher Vergewaltigungen. Die Organisatoren sprechen dabei von "Missverständnissen".

Von Sachbeschädigung bis Körperverletzung: Die Auswirkungen von Alkoholkonsum auf Dritte sind nicht zu unterschätzen

USA

Studie: Einer von fünf Menschen wird durch Alkoholkonsum anderer geschädigt

Notre-Dame in Flammen - Zigarette als Brandauslöser?

Pariser Kathedrale

Brand von Notre-Dame womöglich durch weggeworfene Zigarette ausgelöst

Ein Hund steckt seine Nase durch ein leicht geöffnetes Autofenster

Notsituation

Ein Hund sitzt im heißen Auto: So können Sie ihn ungestraft retten

Streetartkünstler Cibo bei der Arbeit

Bunter Widerstand

Nazis sind Würste: Wie ein Graffiti-Künstler gegen Faschisten in seiner Stadt kämpft

JWD Logo
Die vier Angeklagten im Gerichtssaal in Amberg

Junge Asylbewerber entschuldigen sich für Prügelattacke in Amberg

Schon wieder sitzt Conor McGregor in Haft

Conor McGregor

Der nächste Ärger mit dem Gesetz

Nach Gewalt in Paris: "Gelbwesten" müssen sich vor Gericht verantworten

"Gelbwesten" nach Gewalt in Paris vor Gericht

Böses Erwachen nach dem Ausschlafen des Rausches beim Oktoberfest: Sollte eine "Extrareinigung" des Zimmers notwendig sein, kommen Zusatzkosten auf die Gäste zu.

Ärger mit betrunkenen Gästen

Oktoberfest: Wie Randalierer im Hotel zur Kasse gebeten werden

Von Till Bartels
Chemnitz Polizei

Rechte Selbstjustiz

Gerüchte, Lügen, Sprachlosigkeit - Chemnitz und die "neue Dimension der Eskalation"

Von Niels Kruse
In Berlin in der Yorcksraße steht ein ausgebranntes Fahrzeug eines Moscheeverbandes

Wegen Militäreinsatz in Afrin

Türken in Deutschland in Angst - Dutzende Angriffe auf Moscheen, Gemüseläden und Kulturvereine

Moschee Angriff

Bilanz 2017

Drohbriefe, Schweineblut und Nazi-Schmierereien: Polizei zählte 950 Angriffe auf Muslime

Ein an eine Hauswand gesprühtes Hakenkreuz. Dies ist auch in Chemnitz geschehen.

Vorwurf in Chemnitz

Beamte erwischen Hakenkreuz-Sprayer und lassen sie weitermachen? Die Polizei wehrt sich

Von Daniel Wüstenberg
Irmela Mensah-Schramm entfernt "rechten Dreck" aus dem Straßenbild, wie sie sagt

Irmela Mensah-Schramm

70-Jährige entfernt seit 30 Jahren rechte Schmierereien - nun steht sie vor Gericht

Samsung Galaxy Note 7

Akku-Probleme

Für Samsung wird es ernst: Galaxy Note 7 in USA offiziell zurückgerufen

Frauke Petry wurde in einem Göttinger Restaurant von Vermummten attackiert

Nach Angriff auf AfD-Politikerin Petry

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein

Irrer Waschmaschinen-Streit

Sabotiert ein LG-Manager hier ein Samsung-Gerät?

Teilnehmer einer vom Verein "Gemeinsam-Stark Deutschland" organisierten Demonstration in Ludwigshafen

Ludwigshafen

Rund 130 Festnahmen nach Demo gegen rechte Hooligans

Islamfeindliche Demos

Pegida wächst - doch der Widerstand wächst stärker

Gustl Mollath muss sich wegen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung verantworten. Das Urteil, so wird erwartet, dürfte ihn von den Vorwürfen freisprechen.

Gericht fällt Urteil

Gustl Mollath - Gewalttäter oder Intrigen-Opfer

In diesem Schrebergarten wurde die Leiche von Madeleine gefunden

Mord an Madeleine

Tod auf Parzelle 42

Auf Autobahnen verbreitete er Angst: Scheinbar wahllos schoss der jetzt angeklagte Fernfahrer auf Fahrzeuge - bis ihm das BKA auf die Schliche kam

Autobahnschütze vor Gericht

Der Krieg des Fernfahrers endete nur zufällig ohne Tote

Gustl Mollath muss nach einem aktuellen Gutachten nicht zurück in die Psychiatrie

Psychiatrisches Gutachten

Mollath ist nicht gefährlich

Beginn des Wiederaufnahmeverfahrens

Mollath will Psychiater aus dem Gerichtssaal weisen lassen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(