HOME
Versuchte Vergewaltigung in Kleve: Eine Polizei-Sirene (Symbolbild)

Baden-Württemberg

Schlägerei, Messerattacke, 18 Streifenwagen – Einschulungsfeier für Erstklässler eskaliert völlig

An einer Grundschule in Baden-Württemberg wurde eine Einschulung gefeiert. Dabei kam es zu tumultartigen Szenen. 18 Streifenwagen waren letztlich vor Ort, die Beamten setzten Pfefferspray ein.

USA: Verdächtiger in Ohio flüchtet mit Polizei-Streifenwagen

Mit Tempo 160

Verdächtiger klaut Streifenwagen und liefert sich wilde Verfolgungsjagd

Rihanna

Alarm in Villa löst Polizei-Großeinsatz aus

Polizist Stefan Thieme bei der Schreibarbeit in der Wache

Polizeialltag in Deutschland

Häusliche Gewalt, betrunkene Fahrer und ein seniler Rentner – eine Nacht in der Einsatzleitstelle

Von Kerstin Herrnkind
Der Tesla krachte mit eingeschaltetem Autopiloten in einen Streifenwagen der Polizei

Unfall in Kalifornien

Mit Autopilot: Tesla kracht in Streifenwagen

Regionalbahn

Nachrichten aus Deutschland

Mutter vergisst ihr dreijähriges Kind im Zug

Die Hip-Hop-Gruppe N.W.A.

Hip-Hop-Hymne von N.W.A

Warum der Song "Fuck The Police" derzeit im neuseeländischen Polizeifunk läuft

NEON Logo

Wie im Actionfilm

Englische Polizei rast zum Einsatzort - und parkt (fast) perfekt

Nino de Angelo

Via Facebook Live

Nach Alkoholfahrt - Nino de Angelo filmt sich betrunken im Streifenwagen

Ein Traktor pflügt ein Feld

Beamten und Fahrer verletzt

Versuchter Mord: Polizei-bekannter Traktorfahrer fährt bei Kontrolle Amok

Die  Friedensaktivisten Louise Schneider aus der Schweiz griff mit 86 Jahren zur Spraydose

Man kennt sie schon

86-Jährige wegen Graffiti-Sprühens festgenommen

Polizeiauto-Attrappen

Angst vor Einbrechern?

Bei diesem Mann können Sie sich einen Streifenwagen ausleihen

Flucht nach Polizei-Crash

Video der US-Polizei

Betrunkener will in Streifenwagen Feuer legen - dann schlägt das Schicksal zu

Hinter dem Scheibenwischer eines Streifenwagens fand die Polizei den Brief

Bochum

Polizei schreibt an Fahrerflüchtigen - und erhält Antwort

"Ohne Warnung, ohne Provokation"

Mann erschießt New Yorker Polizisten im Streifenwagen

Singende US-Streifenpolizisten

Cops liefern filmreifes Playback

Neue Warnsignale für Polizeiwagen

Sechs Bundesländer führen US-Heultöne ein

Lebensgefahr

Leerer Streifenwagen überrollt 17-Jährigen

Berlin

Angriff auf Streifenwagen erschüttert Polizei

Atommüll-Transport nach Gorleben

Castor-Gegner attackieren Polizisten

Ford Police Interceptor

Neuer Abfangjäger für US-Cops

Halterin soll Schadenersatz zahlen

Polizei überfährt mit Absicht Hund

Nebenjobs

Vom Streifenwagen in den LKW

Britney Spears

Im Vollrausch ins Krankenhaus

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.