HOME
Die Reichwehr schlägt die Unruhen nieder.

Lebensmittelskandal

"Sülze-Unruhen" – Aufruhr und Tote bei Hamburgs erstem Gammelfleischskandal 1919

In der Not frisst das Volk auch Felle, glaubt ein Hamburger Gerbereibetreiber nach dem Ersten Weltkrieg. Er stellt seine Produktion von Leder auf Sülze um und verkocht faulige Tierhäute. Seine Gammelfleisch-Geschäfte werden ruchbar - mit blutigen Folgen.

Lebensmittelskandal

Salmonellengefahr: Rewe, Aldi und Penny rufen Eier zurück

Gegen einen guten Burger ist nichts einzuwenden, dann sollte man aber genau wissen, woher das Fleisch und das Brötchen stammen
Kommentar

Fipronil-Skandal

Warum hören wir eigentlich nicht einfach auf, Dreck zu fressen?

Von Denise Snieguole Wachter
Eckart Witzigmann
Interview

Witzigmann über Lebensmittel-Konsum

Geiz ist immer noch geil, Skandale nehmen die Deutschen nur zur Kenntnis

Instant-Nudeln von Maggi

Erneuter Lebensmittelskandal

Asche in Nudeln entdeckt: Nestlé hat schon wieder Ärger in Indien

Von Katharina Grimm
Eine Chipotle-Filiale in Ohio

Vergiftungen und Infektionen

McDonald's-Konkurrent Chipotle kämpft mit einem Lebensmittelskandal

Danone profitiert vom boomenden Geschäft mit Babynahrung in Fernost.

Nach Lebensmittelskandalen

Nachfrage nach Babynahrung in China kurbelt Danones Geschäft an

Auch im Landeskriminalamt in Düsseldorf wurde ein Teil der verseuchten Fleischlieferung sichergestellt

Fäkalbakterien im Kantinen-Fleisch

Polizei Düsseldorf beschlagnahmt verseuchte Lebensmittel

Diese batteriebetriebenen Stäbchen sind mit Sensoren ausgestattet, die erkennen sollen, ob zum Beispiel schlechtes Öl für die Zubereitung verwendet wurde. Außerdem sollen sie den pH-Wert von Wasser bestimmen können, ebenso die Temperatur und den Zuckergehalt in Früchten. Und stylish sind sie auch noch.

Kuriose Idee aus China

Essstäbchen sollen vor Gift im Essen warnen

In einer Fabrik des US-Fleischlieferanten OSI Group in Shanghai wurde abgelaufenes Fleisch umetikettiert

Lebensmittelskandal um US-Fastfoodketten

McDonald's verkauft Gammelfleisch in China

Für Olivenöle, die auch für den deutschen Markt bestimmt waren, wurden beim italienischen Hersteller acht verschiedene Öle gemischt, darunter auch minderwertige und ranzige.

Lebensmittelskandal in Italien

Mixten Olivenöl-Panscher auch für deutsche Supermärkte?

Von Johannes Röhrig

Neues vom "Postillon"

Lebensmittelskandal: Produkte verwandeln sich nach einmaligem Gebrauch in übelriechende Masse

Foodwatch zu Lebensmittelskandalen

Kontrollen allein reichen nicht aus

EU-Gericht

Behörden dürfen vor Ekel-Fleisch warnen

Lebensmittelskandale

Schöne heile Welt war gestern!

Futtermittel-Skandal

Kontrolleure fordern Lebensmittel-Europol

Neuer Lebensmittelskandal

Bio-Eier aus der Legebatterie

Lebensmittelskandal um Pferdefleisch

Diese Unternehmen überprüfen ihre Produkte

Von Lea Wolz

Neue Statistik

Fleischproduktion schrumpft zum ersten Mal seit Jahren

Rumänien fürchtet Imageschaden durch Fleischskandal

Lebensmittel-Skandal

Britische Regierung wähnt Pferdefleisch-Mafia

Tierbestandteile in vegetarischen Lebensmitteln

Schweineborsten im Brot

Von Lea Wolz

Reaktion auf Lebensmittelskandale

Aigner plädiert für Überwachung durch den Bund

Studie

Deutsche trotz Eurokrise bester Stimmung

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(