VG-Wort Pixel

Buch über die Tötung Bin-Ladens Pentagon beschuldigt Ex-Elitesoldat des Geheimnisverrats


In seinem Buch "No Easy Day" beschreibt ein Ex-Navy Seal die Ermordung von Osama bin Laden. Der Autor war selbst an dem Einsatz beteiligt - und könnte nun vom Pentagon vor Gericht gestellt werden.

Das US-Verteidigungsministerium erwägt nach eigenen Angaben ein Verfahren gegen den Autor eines Buchs über den Tod von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden wegen Geheimnisverrats. "Wir denken, dass das Buch sensible und als geheim eingestufte Informationen enthält", sagte Pentagon-Sprecher George Little am Dienstag in Washington. Nach seinen Angaben prüft das Ministerium derzeit verschiedene Maßnahmen gegen den ehemaligen US-Elitesoldaten, darunter auch rechtliche Schritte.

Weitere Details wollte der Sprecher nicht nennen. Er bekräftigte lediglich die Haltung des Pentagon, wonach der Ex-Soldat Matt Bissonnette gegen seine Geheimhaltungspflichten verstoßen habe.

Das Buch widerspricht der offiziellen Darstellung

Das US-Verteidigungsministerium hatte bereits in der vergangenen Woche mit rechtlichen Schritten gedroht, dabei aber offen gelassen, ob Bissonnette in seinem Buch "No Easy Day" (Kein leichter Tag) Geheimnisse verraten hat. Das Buch, das seit Dienstag in den USA erhältlich ist, widerspricht in einigen Punkten der offiziellen Darstellung vom Tod Bin Ladens.

Bissonnette, der sein Buch unter dem Pseudonym Mark Owen veröffentlichte, war Mitglied eines Kommandos der Elitetruppe Navy Seals, das im Mai vergangenen Jahres das Versteck des Al-Kaida-Chefs in Pakistan gestürmt und Bin Laden getötet hatte. Während seines Dienstes in der Einheit und vor seinem Ausscheiden aus der Truppe hatte er laut Pentagon Verpflichtungen unterschrieben, niemals Geheiminformationen preiszugeben und jegliche Manuskripte vor ihrer Veröffentlichung dem Verteidigungsministerium vorzulegen. Der Ex-Soldat und sein Anwalt bestreiten, als geheim eingestufte Informationen weitergegeben zu haben.

ins/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker