HOME

US-Senatoren: Saudischer Kronprinz im Fall Khashoggi schuldig

Washington - US-Senatoren haben sich nach einem Geheimdienstbriefing überzeugt von einer Beteiligung des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman an der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi gezeigt. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Senat, der Republikaner Bob Corker, sagte in Washington: «Ich habe überhaupt keine Zweifel, dass der Kronprinz MbS die Tötung angeordnet hat, die Tötung überwacht hat, genau wusste, was passierte, und es vorab geplant hat. Wenn er vor einer Jury wäre, würde er innerhalb von 30 Minuten schuldig gesprochen.»

Mike Pompeo

Journalist ermordet

Fall Khashoggi: Pompeo verteidigt saudischen Kronprinz

Caruana Galizia recherchierte zu Korruption und Geldwäsche

Presse: Auftraggeber des Mordes an Enthüllungsjournalistin in Malta identifiziert

Trump wartet auf neue CIA-Informationen zum Tod Khashoggis

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman

Bericht: CIA hält Kronprinz Salman für Auftraggeber des Mords an Khashoggi

Khashoggis Leiche wurde nach türkischen Angaben in Säure aufgelöst

Khashoggis Leiche wohl in Säure aufgelöst

Der saudische Journalist Jamal Khashoggi lebte zuletzt im Exil in den USA (Archivbild von 2014)

Medien zu Fall Khashoggi

Zeichnete der verschwundene Regimekritiker seine Ermordung mit einer Smartwatch auf?

Videobild von der Ankunft Khashoggis am Konsulat

Bericht: Türkei soll angeblich Aufnahmen über Ermordung Khashoggis haben

Der saudische Journalist Jamal Khashoggi lebte zuletzt im Exil in den USA (Archivbild von 2014)

Fall Khashoggi

Besitzt die Türkei ein Video, das die Ermordung des saudischen Regimekritikers zeigt?

Die bulgarische Journalistin Viktoria Marinowa

Druck auf Bulgarien nach Mord an Journalistin wächst

US-Supreme Court

Tennessee vollstreckt nach neun Jahren erstmals wieder Todesstrafe

Der Erpresser drohte die beiden Kinder der Hamburger Millionärsfamilie zu umzubringen

Hamburg

Erpresser bricht bei Millionärsfamilie ein, macht Fotos der schlafenden Kinder und droht mit Mord

Von Daniel Wüstenberg
Angehörige der Volksmobilisierungseinheiten in Bagdad

Irak richtet 13 Dschihadisten hin nach Mord an IS-Geiseln

Robert Kennedy

Vor 50 Jahren

Mord an Robert Kennedy - über eine Zeit, in der die USA schlimmer gespalten waren als unter Trump

Der russische Journalist Arkadi Babtschenko auf einer Pressekonferenz in Kiew

Journalist Arkadi Babtschenko

Spektakuläre Wende: Angeblich erschossener Kremlkritiker lebt

NS-Ärzte

Asperger-Syndrom – tragen Hunderttausende von Kranken den Namen eines Nazi-Mörders?

Eine Bildkombo zeigt links US-Präsident Donald Trump vor einer US-Flagge, rechts ein Schwarz-weiß-Bild von Martin Luther King

50.Todestag

So heuchlerisch lobte Donald Trump den ermordeten Martin Luther King

Von Florian Saul
Gedenkmarsch für ermorderte Jüdin in Paris

Tausende Franzosen gedenken mit Schweigemarsch in Paris ermordeter Jüdin

In diesem Haus in Paris fiel die 85-jährige Jüdin Mireille Knoll wohl einem Mord zum Opfer

85-Jährige Pariserin

Holocaust-Überlebende ermordet - Ermittler gehen von antisemitischem Motiv aus

Madsens U-Boot am 10. August 2017 im Kopenhagener Hafen

Dänischer U-Boot-Bauer präsentiert weitere Version des Todes von Kim Wall

Grab des Enthüllungsjournalisten Kuciak

Slowakischer Präsident fordert Neuwahlen oder Regierungsumbildung

Herz mit Aufschrift Liebe Maria - Gedenkstätte für Vergewaltigungsopfer in Freiburg . Prozess beginnt

Vergewaltigung und Mord

Prozess im Fall Maria L.: Freiburg hofft, Trauma zu überwinden

Leichenteile gefunden

20-Jähriger gesteht Beteiligung an Vierfachmord in USA

Die deutsche Geisel in einem Mitte Februar veröffentlichten Video der Terrorgruppe Abu Sayyaf

Kampf gegen Abu Sayyaf

Philippinische Soldaten töten offenbar Mörder des deutschen Seglers