VG-Wort Pixel

Appell beim Klimagipfel Greta Thunberg warnt Politiker: "Wie lange glauben Sie, die Klimakrise noch ignorieren zu können?"

Sehen Sie im Video: Greta Thunberg appelliert an die Mächtigen, die Klimakrise nicht länger zu ignorieren.




Wenn es um den Klimaschutz geht, ist man deutliche Worte von ihr gewohnt. Und so war es auch keine Überraschung, dass die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg, auch beim Online-Klimagipfel der Staats- und Regierungschefs am Donnerstag kein Blatt vor den Mund nahm: "Wie lange glauben Sie ernsthaft, dass Leute an der Macht wie Sie damit durchkommen werden? Wie lange glauben Sie, dass Sie weiterhin die Klimakrise, den globalen Aspekt der Gerechtigkeit und die historischen Emissionen ignorieren können, ohne zur Verantwortung gezogen zu werden? Sie werden nicht damit durchkommen, aber früher oder später werden die Leute erkennen, was Sie die ganze Zeit getan haben. Das ist unvermeidlich. Sie haben noch Zeit, das Richtige zu tun und Ihr Erbe zu retten, aber dieses Zeitfenster wird nicht lange anhalten. Was passiert dann? Wir, die jungen Leute, sind diejenigen, die in den Geschichtsbüchern über Sie schreiben werden. Wir sind diejenigen, die entscheiden werden, wie man sich an Sie erinnern wird. Mein Rat an Sie ist also, weise zu handeln." Trotz der Zusagen zahlreicher Regierungen auf dem von US-Präsident Joe Biden organisierten Klimagipfel, mehr gegen die Erderwärmung zu unternehmen, beschrieb Thunberg die Klimaziele von Staaten weltweit als viel zu lasch. "Entweder ihr macht das, oder ihr müsst euren Kindern und den am meisten betroffenen Menschen erklären, warum ihr vor dem 1,5-Grad-Ziel kapituliert und aufgebt, ohne es überhaupt zu versuchen. Nun, was ich hier sagen will, ist, dass meine Generation im Gegensatz zu Ihnen nicht kampflos aufgeben wird." Auf der Konferenz hatten sich die USA im Kampf gegen den Klimawandel unter dem neuen Präsidenten Joe Biden noch einmal entschieden zurückgemeldet. Jetzt sei das entscheidende Jahrzehnt, um die Erderwärmung zu begrenzen, sagte Biden. Sein Land setze sich das Ziel, den Treibhausgas-Ausstoß bis 2030 im Vergleich zu 2005 mindestens zu halbieren.
Mehr
Beim Klimagipfel findet die schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg deutliche Worte. Sie wirft Politikern weltweit vor, die Klimakrise zu ignorieren – und warnt eindringlich vor den Konsequenzen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker