HOME

Anschläge in Paris und Brüssel: Terror-Drahtzieher Abdeslam an Frankreich ausgeliefert

Monatelang waren Behörden auf der Suche nach ihm: Am 18. März wurde der Terror-Verdächtige Salah Abdeslam dann in Brüssel gefasst. Wegen seiner Verstrickung in die Anschläge von Paris wurde der 26-Jährige nun an Frankreich ausgeliefert.

Salah Abdeslam

Der 26-jährige Salah Abdeslam war nach monatelanger Fahndung im Brüsseler Stadtteil Molenbeek festgenommen worden

Der Terrorverdächtige Salah Abdeslam ist von Belgien an Frankreich ausgeliefert worden. Damit kommen die Behörden einem europäischen Haftbefehl nach, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte.

Abdeslam, dem unter anderem eine Beteiligung an den Pariser Attentaten vom November mit 130 Todesopfern vorgeworfen wird, ist nach Medienberichten in der Nacht zum Mittwoch überstellt worden.

Meistgesuchter Terrorverdächtiger Europas

Ob er auch an der Vorbereitung der Brüsseler Anschläge vom 22. März beteiligt war, ist bislang unklar. In Belgien wird ihm wegen einer mutmaßlichen Beteiligung an einer Schießerei mit Sicherheitskräften Mordversuch gegen Polizisten vorgeworfen. 

Zuletzt war Abdeslam im nordbelgischen Beveren inhaftiert. Vor seiner Festnahme in Brüssel Mitte März - wenige Tage vor den Anschlägen in der belgischen Hauptstadt mit 32 Todesopfern - war er einer der meistgesuchten Terrorverdächtigen Europas.

amt / DPA