HOME

Vermeidbare Katastrophe: Südsudan: Der Kampf um Leben und Heimat

Fast vergessen von der Welt leidet der Südsudan seit Jahren unter einem brutalen Bürgerkrieg. Ein Fotograf ist in abgelegene Dörfer gereist, um das Schicksal der Menschen zu dokumentieren.

Von Jonas Breng; Fotos: Mads Nissen

Am Rand von Ngueny hält ein Mann seine Enkelin auf dem Arm, hinter den beiden sind die Ausläufer der Sudd-Sümpfe zu erkennen; ein Hubschrauber des Welternährungsprogramms bringt Lebensmittel und Impfdosen nach Ngueny. Während der Regenzeit sind die Dörfer hier fast nur über den Luftweg zu erreichen. Unten: Mehr Insel als Dorf – Ngueny inmitten der Wasserlandschaft; Bewohner benachbarter Orte sind nach Ngueny gekommen und warten auf die Verteilung von Lebensmitteln

Am Rand von Ngueny hält ein Mann seine Enkelin auf dem Arm, hinter den beiden sind die Ausläufer der Sudd-Sümpfe zu erkennen; ein Hubschrauber des Welternährungsprogramms bringt Lebensmittel und Impfdosen nach Ngueny. Während der Regenzeit sind die Dörfer hier fast nur über den Luftweg zu erreichen. Unten: Mehr Insel als Dorf – Ngueny inmitten der Wasserlandschaft; Bewohner benachbarter Orte sind nach Ngueny gekommen und warten auf die Verteilung von Lebensmitteln

Themen in diesem Artikel