HOME
Anhänger Tshisekedis in Kinshasa

Félix Tshisekedi als neuer Präsident der Demokratischen Republik Kongo vereidigt

Félix Tshisekedi ist am Donnerstag zum fünften Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo vereidigt worden. Während seiner Antrittsrede erlitt er einen Schwächeanfall.

Gavon Newsom hinter dem Rednerpult, sein Sohn steht mit Schnuller und Kuscheldecke davor

Vereidigung von Gavin Newsom

Sein zweijähriger Sohn sorgt bei Antrittsrede des kalifornischen Gouverneurs für viel Applaus

Von Susanne Baller
Empörung über Nazi-Formulierung von australischem Senator in Einwanderungsdebatte

Antrittsrede

Australischer Senator fordert "Endlösung" bei Einwanderung - Empörung über Nazi-Formulierung

Kolumbiens neuer Präsident Iván Duque

Neuer Präsident Kolumbiens kündigt Änderungen an Farc-Friedensvertrag an

Donald Trump und Batman-Gegner Bane

Vereidigung in Washington

Donald Trump zitierte in seiner Rede Batman-Bösewicht Bane

Der neue Präsident Donald Trump im Oval Office

Der neue US-Präsident

Pressestimmen zu Trump: "Die hässliche Grimasse der Demokratie"

Keine versöhnlichen Töne: Donald Trump bei seiner ersten Rede als US-Präsident

Antrittsrede des US-Präsidenten

Wut statt Versöhnung: Warum Donald Trump eine große Chance vertan hat

Von Andreas Albes
Donald Trump bei seiner Antrittsrede

Antrittsrede des US-Präsidenten

"Von nun an gilt: Amerika zuerst! Amerika zuerst"

Schwedens neuer Regierungschef Löfven möchte einen Staat Palästina anerkennen. Israel reagiert verägert

Schweden

Israel kritisiert geplante Anerkennung Palästinas

Ex-Manager in seinem Element: LA-Clippers-Boss Steve Ballmer heizte den Fans in der Staples Arena ordentlich ein

US-Basketball

Clippers-Boss Ballmer begeistert mit irrer Antrittsrede

Antrittsrede vor zweiter Amtszeit

Obama setzt auf Angriff

Vereidigung des Bundespräsidenten

Die Antrittsrede im Wortlaut

Vereidigung des Bundespräsidenten

Gauck ruft Bürger zu Mut und Zuversicht auf

+++ Liveticker zur Vereidigung des Bundespräsidenten +++

Gauck in Schloss Bellevue empfangen

Antrittsrede von US-Coach Jürgen Klinsmann

"Ich will nicht mein europäisches Ding durchziehen"

Bundespräsident Wulff

Her mit der bunten Republik!

Südkoreas neuer Armeechef hält Antrittsrede

Hamid Karsai

Große Ratsversammlung soll 30 Jahre Krieg beenden

Obamas Antrittsrede

"All das werden wir schaffen"

Obama ist US-Präsident

Die Antrittsrede im Original

Bangkok

Regierungsgegner blockieren Parlament

Londons neuer Bürgermeister

Das unberechenbare "Biest"

Von Cornelia Fuchs

US-Antrittsreden

Visionen und Wiederhall

Europapolitik

Harmonisch in die Sommerpause

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(