HOME
Unglücksort

Unglücksursache noch unklar

Tod im Urlaubsparadies: Kleinflugzeug auf Hawaii abgestürzt

Washington - Der Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii hat Behörden zufolge neun Menschen an Bord das Leben gekostet. Die zweimotorige Maschine vom Typ King Air ging im Norden der Insel Oahu nahe einem Flugplatz aus noch unbekannter Ursache zu Boden.

Vor den Lofoten lagern Öl- und Gasfelder: Ausbeuten oder nicht?
stern-Reportage

Norwegen

Vor den Lofoten lagern riesige Öl- und Gasfelder. Ausbeuten oder nicht?

Brutal gehen Sicherheitskräfte gegen Demonstranten der Opposition auf den Malediven vor.

Ex-Präsident weiterhin im Exil

Malediven: Ausnahmezustand im Urlaubsparadies verhängt

Ein Polizist verfolgt Demonstranten, nachdem die Regierung einen 15-tägigen Ausnahmezustand auf den Malediven verhängt hat

Urlaubsparadies

Regierung verhängt Ausnahmezustand auf den Malediven

Air-Asia-Maschine

Flug nach Bali

Urlaubsflieger lässt Gepäck von 100 Passagieren zurück

Kinotrailer

"Escobar- Paradise Lost"

Fußgänger trotzen dem starken Regen auf der japanischen Urlaubsinsel Okinawa

Gewaltiger Taifun

"Vongfong" wütete über Japan

Festnahme auf thailändischer Urlaubsinsel

Zwei Männer gestehen Mord an Touristen

Abstimmung abgesagt

Polizei verhindert Wahl auf den Malediven

Bulgarien

Tote bei Anschlag auf israelischen Reisebus

Präsident der Malediven tritt zurück

Meuterei im Urlaubsparadies

Putsch auf den Malediven

Urlaubsparadies mit Schattenseiten

Von Till Bartels

Enthauptung auf Teneriffa

Getötete Britin war wohl Zufallsopfer

Überschwemmungen in Thailand

Notstand im Urlaubsparadies

Video

Der Kampf der Drogenkartelle

"World Sports Party"

Tristesse im Urlaubsparadies

Alternativen zu Thailand

Asiens Traumstrände entdecken

Klatsch for Lunch

Deutschland - ein Urlaubsparadies

Andere Urlaubsformen

Lazarettschiff statt Kreuzfahrt

Afrika-Experte

"Kenia beweist große demokratische Reife"

Kapstadt

Buschbrände bedrohen Urlaubsparadies

Tsunami

Sintflut im Urlaubsparadies

Tsunami

Sintflut im Urlaubsparadies

Anschläge auf Bali

"Ich werde nicht weggehen"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(