HOME
Abdel Fattah al-Sisi

Ja zu Verfassungsänderung

Ägypter stimmen für mehr Macht für Al-Sisi

Kairo - Die Ägypter haben in einer Volksabstimmung mit großer Mehrheit für eine Verfassungsänderung und damit mehr Machtbefugnisse für Präsident Abdel Fattah al-Sisi gestimmt.

Ägypter stimmen für Verfassungsänderung

Präsident al-Sisi

Verfassungsänderungen

Ägypter stimmen über mehr Macht für Präsident Al-Sisi ab

Abdel Fattah al-Sisi

Ägyptisches Parlament stimmt für Verfassungsänderung zugunsten al-Sisis

Abstimmung über Todesstrafe in Hessen: der Stimmzettel und ein Fenster einer Gafängniszelle

Verfassungsänderung

Weshalb die Hessen bald über die Todesstrafe abstimmen

Von Daniel Wüstenberg
Abstimmung über Todesstrafe in Hessen: der Stimmzettel und ein Fenster einer Gafängniszelle

Parallel zur Landtagswahl

Weshalb die Hessen auch über die Todesstrafe abstimmen

Von Daniel Wüstenberg

Hans-Ulrich Jörges' Klartext

Wählt, ihr Türken: Erdogan oder Europa!

Türkei Parlament Schlägerei

Streit zwischen Regierung und Opposition

Schlagen und würgen: Eskalation im türkischen Parlament

Präsident Compaore regiert Burkina Faso seit fast drei Jahrzehnten

Krise in Westafrika

Präsident von Burkina Faso verzichtet auf weitere Amtszeit

Demonstranten in den Straßen der Hauptstadt Ouagadougou

Burkina Faso

Präsident nimmt geplante Verfassungsänderung zurück

Umstrittene Verfassungsänderung

Westerwelle streitet mit Ungarns Präsidenten

Ungarn

Parlament entmachtet Verfassungsgericht

Nach Machtwechsel

Japans Ministerpräsident will Verfassungsänderung

Nach Elite-Wettbewerb

Schavan wirbt für Verfassungsänderung

Fast 100-prozentige Mehrheit für neue Verfassung in Marokko

Zweifel seitens der Opposition

Referendum

Ägypter stimmen für neue Verfassung

Bundestag beschließt Jobcenter-Reform mit breiter Mehrheit

Kroatisches Parlament beschließt Verfassungsänderung

Finanzlage der Kommunen

Städte klagen über Geldgier der Länder

Anti-Piraten-Kampf

SPD wehrt sich gegen Verfassungsänderung

Russland

Kreml-Chef darf bald sechs Jahre regieren

Venezuela

Chavez darf ewig bleiben

Union

Streit über Selbstauflösungsrecht des Parlaments

Neuwahlen

Grundgesetzänderung vom Tisch