Corona-Proteste Radikalisierung der Anti-Corona-Proteste: Warum Verfassungsschützer die Impfpflicht für gefährlich halten

Coronavirus: Proteste gegen die aktuelle Corona-Politik
Coronavirus: Proteste gegen die aktuelle Corona-Politik
© Gregor Bauernfeind/ / Picture Alliance
Verfassungsschützer in Bund und Ländern sind alarmiert von den gewalttätigen Anti-Coronavirus-Protesten. Ihre größte Sorge: radikalisierte Einzeltäter.

"Hier spricht der Oberfeldwebel Oberauer", proklamiert der Mann in die Kamera. Dünner Bart, starrer Blick, bayerischer Dialekt. Ein Video, im Dezember veröffentlicht auf diversen Telegram-Kanälen. "Ich habe allen Politikern der gesamten Regierung klar ihr Schicksal angedroht", sofern nicht sofort sämtliche Corona-Maßnahmen aufgehoben werden. "Dies ist eine Warnung!"

Das Verteidigungsministerium war alarmiert, der militärische Abschirmdienst MAD, der Verfassungsschutz, die Staatsanwaltschaft. Als Oberauer am 30. Dezember am Münchner Odeonsplatz eine Rede halten will, wird er festgenommen – standesgemäß vor der Feldherrnhalle, so wie einst der verhinderte Putschist namens Hitler.

Beunruhigende Fragen


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker