VG-Wort Pixel

Bizarres CSU-Video Fremdscham in der Staatskanzlei: Wie sich Stoiber und Söder gegenseitig bauchpinseln

Die CSU-Politiker Edmund Stoiber und Markus Söder treffen sich in der Bayrischen Staatskanzlei – und loben sich gegenseitig in Grund und Boden. Von diesem kuriosen Treffen stellt die bayrische Staatsregierung ein Video auf Facebook. Ministerpräsident Söder stellt seinen Gast mit einer gehörigen Portion Pathos vor.
 
„Ich freue mich sehr, dass er da ist – der große, große bayrische Ministerpräsident Edmund Stoiber.“
 
Stoiber begegnet der Lobeshymne ebenfalls mit wohlwollenden Worten. Achten Sie dabei auf Söders Mimik.
 
„Er hat den stärksten Gestaltungs- und Machtwillen. Und ich möchte das in dieser doppelten Weise sagen.“
 
„Ich sehe im Moment nicht, was er nicht richtig macht.“
  
Am Ende des Videos zeigt Söder eine Sitzecke in der Staatskanzlei.
 
„Und etwas Neues auch noch: Wir haben die alten Möbel, die bei ihm standen, die haben wir wieder hereingestellt. Die sind noch von Franz Josef Straß selber in Auftrag gegeben worden. Also, gute alte Zeiten sind wieder da.“
 
Die Nutzer reagieren belustigt, verwundert oder peinlich berührt.
 
„Irgendwie erinnert mich das an entweder die Augsburger Puppenkiste oder die Muppets Show ...“
 
„Was für ein Kasperletheather...“
 
„Peinlich. Im Ernst? Gibt es keine Medienberater? Traurig...“
 
Einen User erinnert Stoiber an einen Charakter aus „Die Simpsons“.
 
„Das ist nicht Edmund Stoiber, das ist Mr. Burns!“
 
Ein anderer User schreibt das Video sogar einer Satire-Webseite zu.
 
„Krass... man könnte meinen, das ist echt. Fantastische Maske, großartige Stimmenimmitation. Subtilste Satire. Danke, Der Postillon“
 

Mehr
Die CSU-Politiker Edmund Stoiber und Markus Söder treffen sich in der Bayrischen Staatskanzlei – und loben sich gegenseitig in Grund und Boden. Die bayrische Staatsregierung stellt das kuriose Video auf Facebook.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker