HOME

Staatskanzlei: Entwurf für höheren Rundfunkbeitrag beschlossen

Der monatliche Rundfunkbeitrag in Deutschland soll von 17,50 Euro auf 18,36 Euro steigen. Die Ministerpräsidenten fassten am Donnerstag einen entsprechenden Beschluss zu einem Entwurf, wie die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz mitteilte. Nun sollen die Länderparlamente zunächst vorunterricht werden, später müssen sie auch noch zustimmen.

Neues zur Lage

CDU fordert Ersatzkandidaten in Thüringen

Mike Mohring

Porträt

Ende einer Karriere? Mohring tritt als CDU-Fraktionschef ab

Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Manfred Stolpe ist gestorben

Manfred Stolpe

Brandenburgs Ex-Ministerpräsident ist tot

SPD-Politiker Manfred Stolpe gestorben

SPD-Politiker Manfred Stolpe im Alter von 83 Jahren gestorben

Volker Bouffier (CDU), hessischer Ministerpräsident (l.), und sein Herausforderer Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) stehen vor Beginn eines TV-Duells im Hessischen Rundfunk an ihren Pulten

TV-Duell vor Hessenwahl

Schäfer-Gümbel vs. Bouffier: Wer konnte im Kampf um die hessische Staatskanzlei punkten?

Markus Söders verpatzter Trikottausch: "Neuer Erlass in Bayern: Das Kreuz darf nicht beschriftet werden"

Spott aus dem Netz

Netz amüsiert sich über grobes Fashion-Foul von Markus Söder

Bizarres CSU-Video

Fremdscham in der Staatskanzlei: Wie sich Stoiber und Söder gegenseitig bauchpinseln

Ein DHL-Paket, das in der Thüringer Staatskanzlei abgegeben wurde, enthält keinen gefährlichen Inhalt

Erfurt

Auffälliges DHL-Paket in Thüringer Staatskanzlei? Das war wirklich drin

Verschwundene Akte zu VW-Skandal von Polizei beschlagnahmt

Auf Sessel vergessen?

Verschwundene Akte aus VW-Skandal entdeckt und beschlagnahmt

Druck aus der Münchner Staatskanzlei

Hoeneß gab Verdienstorden nicht ganz freiwillig zurück

Modellauto-Affäre

Seehofer rügt Haderthauer im ZDF

Amigo-Affäre

Seehofers Staatskanzlei war seit 2009 informiert

Christian Wullf und der Nord-Süd-Dialog

Staatskanzlei soll Geld eingetrieben haben

Rheinland-Pfalz

Staatskanzlei dementiert Rücktritt von Kurt Beck

Krise des Bundespräsidenten

Der Fund auf Glaesekers Blackberry

Von Hans-Martin Tillack

Geplante VW-Übernahme

Wann wusste Wulff von den Porsche-Plänen?

Krise des Bundespräsidenten

Partymacher Schmidt räumt Staatshilfe ein

Vorbereitung des Nord-Süd-Dialogs

Staatskanzlei soll Wirtschaftstreffen unterstützt haben

Foht-Affäre

Staatskanzlei Sachsen-Anhalt fordert mehr Aufklärung vom MDR

Kritik an ARD und ZDF

Zu nah an den Privaten

München 2018

"Schonendes Konzept für die Umwelt"

Meinungsumfrage in Bayern

FDP sieht Verhältnis zur CSU beschädigt

Justiz ermittelt gegen CSU

Umstrittenes Feedback vom Volk