Das Wetter Fünf eiskalte Neuigkeiten


Ein kleiner Junge wollte mit seinem Kettcar von München nach Berlin fahren, um seine Oma zu besuchen - und verschwand im Schneetreiben. Weitere Nachrichten rund um den Winter in den stern.de Wetter-FAQ.

Silvester: Minirock oder Pelzmantel?

Das Partywochenende zur Jahreswende beginnt am Freitag bei nachlassenden Schneefällen heiter bis wolkig. Am letzten Samstag 2005 wird aus romantischem Schneefall hässlicher Nieselregen. In der Silvesternacht kommen wir vom Regen in den Regen, mit Tiefstwerten zwischen plus zwei und minus neun Grad wird es ziemlich kalt, am Alpenrand sind sogar minus 15 Grad drin. Gute Vorstätze des Wetters? Keine vermutlich, denn: Auch die ersten Tage des neuen Jahres werden unbeständig und nasskalt.

In welchen Regionen schneit es besonders?

Von Ostösterreich und Ungarn zieht "Holger", das italienische Tief, nun nach Polen und in den Osten. Im Klartext: Von Ostdeutschland bis nach Bremen wird es intensive Schneefälle geben. Wetter-Mann Jörg Kachelmann erwartet gar einen "Schneesturm der gröberen Sorte" mit Neuschnee und starken Verwehungen im flachen Binnenland. Und er warnt eindringlich: "Wir müssen davon ausgehen, dass nicht jedes Haus erreichbar ist."

Im Strassenverkehr: Rutschen oder Rollen?

Glatt, glatt, glatt sind alle unsere Straßen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor "extremer Glatteisgefahr". Schon jetzt behindern Schnee und Eisglätte den Straßenverkehr und haben zu rund 20 Unfällen mit Blechschäden und Sperrungen geführt. Insgesamt hatten sich aber die Autofahrer auf die Witterungsverhältnisse eingestellt, wie ein Polizeisprecher. Hinzu kommt eine Gefahr von besonderer Tücke: Von Fahrzeugdächern herab stürzende Schnee- und Eisplatten, die drohen, Windschutzscheiben nachfolgender Autos zu ruinieren.

Und was macht der Wintersportler?

Skifahrer, Snowboarder und Rodler kommen voll auf ihre Kosten. Selbst Deutschlands nördlichster Skilift am Bungsberg in Ostholstein nahm seinen Betrieb auf. "Schnee ist genug da", sagte Betreiber Horst Schnoor. Doch Vorsicht, das Bonner Landgericht entschied: Kann bei einem Zusammenstoß zwischen einem Skifahrer und einem Snowboarder die Schuldfrage nicht geklärt werden, muss der Boarder mehr zahlen. Grund: Das Board ist schwerer, hat mehr Aufpralldynamik und birgt wegen der schwierigeren Handhabung ein höheres Verletzungsrisiko.

Wie geht's dem Jungen mit dem Kettcar?

Inzwischen ist er wieder bei seiner Pflegefamilie. Diese hatte noch gar nicht bemerkt, dass der Sohn verschwunden war, da brachte die Polizei den Jungen schon wieder zurück nach Hause. Mit dem Kettcar hatte sich der Zehnjährige aus Bayern im Schneesturm mitten in der Nacht zur Oma in Berlin aufgemacht. Nach etwa einer Stunde griff ihn ein Autofahrer auf - gegen 2.40 Uhr morgens.

Was sagt der Dichter zur Jahreszeit?

Morgensonne im Winter
Auf den eisbedeckten Scheiben
fängt im Morgensonnenlichte
Blum und Scholle an zu treiben...
Löst in diamantnen Tränen
ihren Frost und ihre Dichte,
rinnt herab in Perlensträhnen...
Herz, o Herz, nach langem Wähnen
laß auch deines Glücks Geschichte
diamantne Tränen schreiben!

Christian Morgenstern

sb

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker