HOME

Geheimdienst-Affäre: BND soll auch Nato-Partner Albanien überwachen

Laut "Spiegel" hat der Bundesnachrichtendienst neben der Türkei seit Jahren auch Albanien im Visier. Der Balkanstaat soll noch vor seinem Nato-Beitritt 2009 auf die Zielliste genommen worden sein.

Nicht nur die Türkei, auch Albanien soll seit Jahren Ziel der Spionage-Aktivitäten des BND sein

Nicht nur die Türkei, auch Albanien soll seit Jahren Ziel der Spionage-Aktivitäten des BND sein

Der Bundesnachrichtendienst (BND) überwacht nach "Spiegel"-Informationen neben der Türkei seit Jahren noch einen zweiten Nato-Partner: Albanien. Der Balkanstaat sei im "Auftragsprofil" der Bundesregierung ebenfalls als sogenanntes Kernland aufgeführt. Das bedeute, dass der deutsche Geheimdienst das Land operativ aufkläre, so das Nachrichtenmagazin.

Demnach wurde Albanien noch vor seinem Beitritt zur Nato im Jahr 2009 auf die Zielliste genommen. Der BND interessiere sich dort vor allem für organisierte Kriminalität. Wie die Türkei tauche Albanien in einer 2009 aktualisierten Version des Auftragsprofils auf, das der BND-Mitarbeiter und mutmaßliche CIA-Spion Markus R. an seine Auftraggeber weitergegeben habe.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist brisant, denn für diesen Donnerstag (28. August) hat die Bundesregierung zu einer Westbalkan-Konferenz mit Kanzlerin Angela Merkel nach Berlin geladen. Erwartet wird auch Albaniens Ministerpräsident Edi Rama.

Türkei angeblich schon seit 1976 Spionageziel

Die Türkei ist nach Informationen des "Focus" bereits #link;http://www.stern.de/politik/deutschland/medienbericht-bnd-hoert-tuerkei-seit-1976-ab-2132944.html;seit 1976 im Visier des BND#. Bisher war lediglich bekannt gewesen, dass das Nato-Mitgliedsland seit der rot-grünen Regierung von SPD-Kanzler Gerhard Schröder offizielles Spionageziel war. Nun berichtete der "Focus" ohne nähere Angabe von Quellen, die Maßnahme sei bereits mit ausdrücklicher Genehmigung der Bundesregierung von Helmut Schmidt (SPD) beschlossen worden.

Die Türkei hatte empört auf das Bekanntwerden der deutschen Spionageaktivitäten reagiert . Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa ist das Land im geheimen "Auftragsprofil der Bundesregierung" für den Nachrichtendienst in die wichtigste von drei Beobachtungsstufen einsortiert - so wie jene Staaten, in denen deutsche Soldaten stationiert sind. Das alle vier Jahre neu justierte Auftragsprofil wird derzeit aktualisiert. Beteiligt sind unter Federführung des Kanzleramts das Außenamt, die Ministerien für Inneres, Verteidigung und Wirtschaft sowie der BND.

Der Innenexperte der Unionsfraktion, Hans-Peter Uhl, sagte "Focus", es gebe "gute Gründe" für Lauschoperationen gegen die Türkei. Er nannte Menschenhandel, Drogen-Geschäfte und Terrorismus.

car/DPA / DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(