VG-Wort Pixel

Für und gegen Pegida Wer demonstriert heute wo?


In Dresden darf Pegida an diesem Montag nicht demonstrieren - dafür laufen die Anhänger in anderen Städten auf. Doch auch die Gegner machen wieder mobil.

In ihrer Hochburg Dresden darf Pegida wegen Terrorgefahr erstmal nicht auf die Straße - potenzielle Attentäter haben es auf Organisator Lutz Bachmann abgesehen, fürchtet die Polizei. Andernorts könnte dafür umso mehr los sein. In München etwa wollen die Anhänger dennoch und jetzt erst recht auf die Straße gehen: "Lasst uns ein Zeichen setzen", hieß es auf der Facebook-Seite des bayerischen Ablegers Bagida. In München war der Protest gegen Pegida um einiges größer, eine Veranstaltung ist erneut am Sendlinger Tor angekündigt. Auch die Pegida-Gegner wollen sich vielerorts nicht abschrecken lassen.

In Berlin will die Polizei die Demonstrationen von Pegida-Anhängern und -Gegnern mit einer "angemessenen" Zahl von Einsatzkräften schützen. Zu konkreten Sicherheitsmaßnahmen äußerte sie sich jedoch nicht - und auch nicht dazu, ob es gegen den Berliner Ableger "Bärgida" ebenfalls Drohungen gab.

Wer demonstriert wo?

Berlin

  • "Bärgida": 18.30 Uhr am Haus des Lehrers, Nähe Alexanderplatz.
  • Gegendemo: 16.30 Uhr vor dem Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1.

Braunschweig

  • "Bragida": ab 18 Uhr auf dem Braunschweiger Schlossplatz.
  • Gegendemo: 17 Uhr am Kohlmarkt.

Düsseldorf

  • "Dügida": 18.30 Uhr nahe Hauptbahnhof.
  • Gegendemo: 18 Uhr nahe Hauptbahnhof.

Duisburg

  • Demo: 18.30 Uhr am Portsmouthplatz, Mercator Straße.
  • Gegendemos: 17.30 Uhr, Hauptbahnhof + 17.30 Uhr, Düsseldorfer Straße (am Kaufhof) + 18.30 Uhr, Opernplatz.

Hameln

  • "Hamgida": 18.30 Uhr, Hauptbahnhof.
  • Gegendemo: 18 Uhr, Bahnhofsplatz 1.

Kassel

  • "Kagida": 18.30 Uhr, Scheidemannplatz.
  • Gegendemo: 18 Uhr, Vorplatz der alten Hauptpost.

Leipzig

  • Der Leipziger Pegida-Ableger "Legida" demonstriert nicht an diesem Montag, sondern erst am Mittwoch, 18.30 Uhr, am Augustusplatz.
  • Eine Gegendemo gibt's schon heute: 16 Uhr, Nikolaikirchhof.

Magdeburg

  • "Magida": 18.30 Uhr am Alten Markt.
  • Gegendemo: 18 Uhr am Alten Markt.

München

  • "Bagida": 19 Uhr am Sendlinger Tor.
  • Gegendemo: 17.30 Uhr am Sendlinger Tor.

Saarbrücken

  • "Saargida": 18.30 Uhr, Reichsstraße/Karl-Marx-Straße am Hauptbahnhof.
  • Gegendemo: 18 Uhr, Sankt Johanner Markt.

Stralsund/Mecklenburg-Vorpommern

  • "Mvgida": 18.30 Uhr, An den Bleichen/Friedrich-Engels-Straße.
  • Gegendemo: 18 Uhr Auftaktkundgebung auf dem Neuen Markt.

Suhl/Südthüringen

  • "Sügida": 18.30 Uhr, Platz der deutschen Einheit.
  • Gegendemo: 18 Uhr, Marktplatz Waffenschmied.

Würzburg

  • "Wügida": 19 Uhr, Peterplatz.
  • Gegendemo: 17.30 Uhr, Hauptbahnhof

Weitere Gegendemos

In zahlreichen weiteren deutschen Städten sind Gegendemos zu Pegida angekündigt. Eine aktuelle Liste (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) führt etwa die Facebook-Seite "NoPegida" auf, darunter unter anderem:

  • Bremen: 17.30 Uhr, Marktplatz.
  • Nürnberg: 17.30 Uhr, Kornmarkt.
  • Osnabrück: 18 Uhr, Am Theater.
  • Wiesbaden: 19 Uhr, Auftakt bei der Koffer-Skulptur am Hauptbahnhof.
car

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker