HOME

AKK verknüpft Grundrente mit SPD-Zusage zur Koalition

Berlin - Die CDU will bei der Grundrente erst dann in das parlamentarische Verfahren einsteigen, wenn die SPD sich zum Fortbestand der Koalition bekannt hat. Entsprechend äußerte sich Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer im «Frühstart» von RTL und n-tv. Die große Koalition hatte sich nach langem Ringen im November darauf geeinigt, dass Menschen mit kleiner Rente und mit mindestens 35 Beitragsjahren ab 2021 einen Rentenaufschlag bekommen sollen - nach Einkommensprüfung. Bisher liegen nur Eckpunkte zur Grundrente vor.

Rente

Rentendebatte

"Fehler im System": Fünf Frauen verraten, welch mickrige Rente sie zu erwarten haben

Von Daniel Bakir
Rentnerpaar

Tücken der Rentenlücken

Deutschlands Altersvorsorge im Vergleich

Auf dem CDU-Parteitag in Leipzig redet Annegret Kramp-Karrenbauer über die Zukunft der Union

CDU-Parteitag

"Über meine Fehler wurde hinreichend berichtet": AKK äußert sich über ihre schwierige Situation

Scholz, Geywitz, Walter-Borjans, Esken (v.l.)

SPD-Vorsitzkandidaten streiten über Bewertung der Grundrenten-Einigung

Carsten Linnemann, Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT)

Frage um Finanzierung

"Ich bin für eine andere Form der Grundrente": Kritik aus CDU-Vorstand am GroKo-Kompromiss

Frau mit Unterlagen (Symbolbild)

Rentendebatte

Was die Grundrente für uns bedeutet: Drei Frauen äußern sich

Von Florian Schillat

Merkel: Einigung zu Grundrente war «Glaubwürdigkeitsfrage»

Video

Merkel lobt Beschluss zur Grundrente

Duo

Einigung auf Grundrente

Scholz: Wahrscheinlichkeit für GroKo-Erhalt «gewachsen»

Scholz (l.) und Merkel

Scholz rechnet mit Fortsetzung der GroKo bis 2021

Von links nach rechts: Markus Söder (CSU), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Malu Dreyer (SPD)
Meinung

Altersarmut

Groko-Einigung zur Grundrente: Totgesagte leben länger

Von Andreas Hoffmann
Katja Kipping

Katja Kipping

Linke sieht Groko-Einigung zur Grundrente als "vertane Chance"

Rentenversicherungsbericht

Renten sollen erneut um mehr als drei Prozent steigen

CDU Fahnen

Nach Groko-Einigung

CDU-Präsidium stimmt für Grundrente

Hubertus Heil

Groko-Einigung

Hubertus Heil: Grundrente ist sozialpolitischer Meilenstein

Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus

Brinkhaus: AKK spielte bei Grundrentenkompromiss besondere Rolle

Grundrente: Renter am Geldautomat
Pressestimmen

Koalition einigt sich auf Grundrente

"Ein Hoffnungsschimmer – für künftige Senioren genau wie für die angeschlagene Groko"

Die Koalition hat sich im Streit um die Grundrente geeinigt

Die Morgenlage

Die Grundrente steht: Jetzt kommt die Prüfung in den Parteigremien

Grundrente-Kompromiss: Markus Söder, Annegret Kramp-Karrenbauer und Malu Dreyer sind zufrieden

CDU, CSU und SPD

Groko erzielt Einigung: Grundrente kommt

Die Parteivorsitzenden Kramp-Karrenbauer, Dreyer und Söder

Regierung einigt sich auf Einkommens- statt Bedürftigkeitsprüfung bei Grundrente

Grundrente-Kompromiss: Markus Söder, Annegret Kramp-Karrenbauer und Malu Dreyer sind zufrieden

Groko-Spitzen einigen sich

Die Grundrente kommt: Einkommensprüfung soll Bedürftigkeitsprüfung ersetzen

Kanzleramt

Groko-Streit

Koalition verhandelt im Kanzleramt über Grundrente

Ein Kruzifix aus dem Grab Heinrichs III. in Wien
+++ Ticker +++

News von heute

Archäologische Sensation in Wien: Krone und Reichsapfel im Grab von Kaiser Friedrich III.