HOME

Pflegenotstand: Spahn wirbt in Mexiko um Fachkräfte

Mexiko-Stadt - Gesundheitsminister Jens Spahn hat in Mexiko um Pflegefachkräfte für Deutschland geworben. Bei einem Besuch in der Hauptstadt traf sich der CDU-Politiker mit 15 Vertretern mexikanischer Ausbildungseinrichtungen für Pflegeberufe und lud sie zu einer Deutschlandreise ein. Sie sollen dort das deutsche System kennenlernen und nach ihrer Rückkehr für die Arbeit als Kranken- oder Altenpfleger in Deutschland werben. Angesichts eines Pflegenotstands will die Bundesregierung Fachkräfte aus mehreren Ländern - auch etwa aus dem Kosovo und den Philippinen - nach Deutschland holen.

Bundesagentur rekrutiert in Mexiko Pfleger für Deutschland

Pflegenotstand

Pflegenotstand

"Die Dinge laufen aus dem Ruder!" - dieser Hilferuf einer Krankenpflegerin rüttelt Jens Spahn auf

Eine junge Frau räumt ein Supermarkt-Regal ein

Pflegenotstand in UK

"Ich habe es nicht mehr ausgehalten" – Krankenpflegerin räumt jetzt lieber Lidl-Regale ein

Von Susanne Baller
Viele Pflegekräfte sind hoffnungslos überlastet (Symbolbild)

Pflegenotstand

Es ist nicht das miese Gehalt - drei Pflegekräfte erklären, was sie im Job am meisten stört

Von Daniel Bakir
Jens Spahn hat die Gegner des Werbeverbots für Abtreibungen scharf angegriffen

Neuer Gesundheitsminister

So will Jens Spahn den Pflegekräftemangel in Deutschland eindämmen

Repräsentative Studie

Bedingungsloses Grundeinkommen: ab welcher Summe Menschen ihren Job aufgeben würden

Von Katharina Frick
Pflegenotstand in Deutschland: Eine Pflegerin geleitet eine ältere Frau in ihr Zimmer

350.000 neue Pflegefälle

Pflegenotstand wird zum Wahlkampfthema

Pflegenotstand: Schwester, bitte kommen
stern-reportage

Altenpfleger aus Asien

Pflegenotstand in Deutschland: Schwester, bitte kommen

Wegen Personalmangels

Bahr will Pflegekräften Zuwanderung erleichtern

Patient Pflegeversicherung

Die Probleme bleiben ungelöst

Interview zum Pflegenotstand

"Und morgen bist du dran"

Alternde Gesellschaft

Mit Zuwanderung und Technik gegen Pflegenotstand

Waschen, füttern, umdrehen: Eine Pflegerin erzählt aus ihrem Alltag

Eine Krankenschwester berichtet

Mein Alltag im Wahnsinn