VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Linksrutsch als Bedrohung? So ein Quatsch – sagt Unternehmerin Louisa Dellert

"heute wichtig": Linksrutsch als Bedrohung? So ein Quatsch – sagt Unternehmerin Louisa Dellert
Ist das der Wahlkampf, den wir verdienen? Oder trauen uns Politiker:innen manche Wahrheit einfach nicht zu? Unternehmerin Louisa Dellert stellt den drei Kandidat:innen kein gutes Urteil aus – gerade beim Thema Klima. 

So abonnieren Sie unseren Podcast:
Verpassen Sie keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: Audio Now,Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Castbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de 

Eine neue Debattenkultur bei den großen Fragen unserer Zeit – das fordert die Influencerin und Unternehmerin Louisa Dellert in ihrem neuen Buch "Wir. Weil nicht egal sein darf, was morgen ist”. Im Gespräch mit Host Michel Abdollahi ärgert sie sich über die Unehrlichkeit der Parteien im Wahlkampf, gerade beim Thema Klimaschutz. Es sei ein Fakt, dass wir alle unser Leben umstellen müssten, sagt Dellert, aber: "Keine der drei Kandidat:innen war so ehrlich zu sagen: Leute: ‚Es wird sich was verändern, wir stecken in einer Klimakrise.'”  

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

"Anonymous" kapert die Websites von Attila Hildmann 

Anonymous vs. Attila Hildmann – der Verschwörungsideologe und die Gruppierung sind schon letztes Jahr aneinandergeraten, jetzt scheint es in eine neue Runde zu gehen. Anonymous hat Hildmanns Telegram-Kanäle und Websites gekapert und dort ein Video gepostet, in dem sie ihm drohen. Die Informationen sollen sie von einem ehemaligen Mitarbeiter Hildmanns haben – der ehemalige vegane Koch wird seit Februar wegen Volksverhetzung per Haftbefehl gesucht.

tis

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker