HOME

Putin: Keine atomare Bedrohung nach Explosion in Russland

Brégançon - Russlands Präsident Wladimir Putin hat Sorgen um einen möglichen atomaren Unfall nach der Explosion eines Raketenmotors im Norden des Landes zurückgewiesen. «Es gibt keine Bedrohung, und es wurden auch keine erhöhten Strahlenwerte gemessen», sagte Putin bei einem Treffen mit dem französischen Staatschef Emmanuel Macron in Brégançon. Die Situation an der Unfallstelle nahe der nordrussischen Stadt Archangelsk sei unter Kontrolle. Anfang August war es zu der Explosion im Militärhafen von Sewerodwinskgekommen, bei der sieben Menschen starben.

Video

Finanzministerium sieht Facebook-Geld als Bedrohung für den Euro

urn:newsml:dpa.com:20090101:190507-90-020871

Rund jeder zweite Mensch in Deutschland sieht Islam als Bedrohung

Muslime beten in der Merkez-Moschee in Duisburg. In Deutschland stößt der Islam weiter auf große Vorbehalte. 

Studie zu Religion

Hälfte der Deutschen sieht im Islam eine Bedrohung - bei anderen Religionen sieht es anders aus

Der sächsische SPD-Landeschef Dulig

Sachsens SPD-Chef Dulig bekommt Paket mit Sturmgewehr-Attrappe ins Haus

Gesundheitshelfer an der Grenze zu Uganda

WHO stuft Ebola-Epidemie im Kongo nicht als internationale Bedrohung ein

"Die Bestimmung - Divergent": Tris (Shailene Woodley, r.) muss sich einem Test unterziehen

TV-Tipps

TV-Tipps am Samstag

Alec Baldwin hat Donald Trump erneut verärgert

Alec Baldwin

Er macht sich Sorgen um eine Sicherheit

Huawei-Logo

Bericht: Britischer Geheimdienst hält Huawei-Risiken bei 5G für beherrschbar

Merkel bei der Sicherheitskonferenz

Merkel kritisiert geplante Strafzölle der USA auf Importautos scharf

Ein VW Passat im Januar bei der Automesse in Detroit

Kreise: US-Ministerium stuft Autoimporte aus Europa als Sicherheitsbedrohung ein

CIA-Chefin Haspel und Geheimdienstdirektor Coats

US-Geheimdienste sehen die Welt anders als Trump

Papst Franziskus beim Weltjugendtag in Panama

Papst warnt vor Vorurteilen gegenüber Migranten

Neue Studie

So gefährlich ist Plastik für Meeresschildkröten

Generalbundesanwalt - Bio-Waffen - Köln - Anschlag - Attentat - Rizin

Nach Rizin-Fund in Köln

Generalbundesanwalt: Müssen uns auf Bedrohung durch Bio-Waffen einstellen

Bei einem Empfang hält sich Richard Grenell, neuer US-Botschafter in Deutschland, die Hand während der US-Hymne aufs Herz

Richard Grenell

"Wollen Sie mit einer Bedrohung Geschäfte machen?" - US-Botschafter verteidigt Iran-Tweet

Frank Schätzing: Im neuem Thriller bedrohen Computer die Menschheit
stern-Gespräch

Zukunftsvision

Frank Schätzing über Technologie, Besessenheit und seinen misslungenen "Tatort"-Auftritt

Von Kester Schlenz
Lamya Kaddor
Interview

Hass auf Minderheiten

Islamwissenschaftlerin fordert härtere Strafen für Diskriminierung - bis hin zum Schulverweis

Atomtest auf dem Mururoa-Atoll

Sicherheitskonferenz

Die Angst vor einem Atomkrieg ist zurück

Verteidigung aus dem Hinterleib

Bis die Kröte bricht: Wie der Bombardierkäfer um sein Leben furzt

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe will sein Land gegen Nordkorea gewappnet sehen

Bedrohung aus Nordkorea

Japan rüstet seine Raketenabwehr auf

Sean Spicer - Donald Trumps menschliches Twitter

Fünfjähriger Junge festgenommen

Trumps Sprecher nennt Kind in Handschellen "Bedrohung für die USA"

Erhielt Morddrohungen: Thomas Purwin, Vorsitzender der SPD in Bocholt

Lokalpolitiker gibt auf

Nach Hassmails und Morddrohungen: Chef der SPD Bocholt wirft hin

Donald Trump muss in Nevada von Bühne

Verdächtiger im Publikum

Leibwächter holen Trump von der Bühne