VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Warum der China-Taiwan-Konflikt gerade jetzt eskaliert

Chinesischer Soldat schaut bei einer Militärübung durch ein Fernglas
Ein Mitglied der chinesischen Volksbefreiungsarmee – im Hintergrund Taiwans Fregatte Lan Yang.
© Lin Jian / Xinhua / AP / DPA
Nancy Pelosis Visite in Taiwan, der ranghöchste Besuch aus den USA in der Inselrepublik seit einem Vierteljahrhundert, hat China dazu veranlasst, großangelegte Übungen direkt in der Taiwanstraße durchzuführen. Doch woher kommt dieser Konflikt und warum flammt dieser gerade jetzt so auf? 

"Als 1949 der chinesische Bürgerkrieg zwischen den Kommunisten und den Nationalisten/Republikanern endete, zogen sich Letztere nach ihrer Niederlage auf die Insel Taiwan zurück, während die Kommunisten in Festland-China das Ruder übernahmen. Und seit dem gab es zwei Chinas: einmal die chinesische Volksrepublik auf dem Festland und dann die "Republik China", so nannte sich das Regime in Taiwan und die standen sich seit dem feindlich gegenüber", sagt Journalist Jens Mühling in der 334. Folge des Podcasts “heute wichtig”.  

Vor Parteikongress in China: Präsident Xi will vorher "in keiner Form Schwäche zeigen"

Doch warum eskaliert dieser Konflikt gerade jetzt? China-Kenner Jens Mühling hat dafür im Gespräch mit "heute wichtig"-Host Michel Abdollahi eine einfache Begründung: "Im Herbst steht der große Parteikongress an, bei dem sich Xi Jinping, Staatspräsident der Volksrepublik eine dritte Amtszeit sichern will, was eigentlich in China schon lange nicht mehr vorgesehen ist. (...) Deswegen möchte er sich vorher keine Blöße geben und in keiner Form Schwäche zeigen, deswegen ist der Konflikt in Taiwan so aufgeheizt." 

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Taiwan ist für China aber auch wirtschaftlich wichtig, denn der Inselstaat ist der größte Produzent für Computer-Chips und China wiederum der größte Abnehmer, der Welt.  

Und so fühlt sich China beleidigt, von den USA und von Taiwan. "Diejenigen, die China beleidigen, werden bestraft", sagte Chinas Außenminister Wang Yi in der vergangenen Woche. Journalist Jens Mühling erwartet aktuell keine weitere Eskalation, jedoch wird man sehr genau beobachten müssen, wie weit China wirklich bereit ist zu gehen.  

Ihr Abo für "heute wichtig"

Verpassen Sie auch sonst keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: Audio Now, SpotifyApple PodcastsDeezerCastbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de.

yks

Mehr zum Thema



Newsticker