HOME

ADAC-Prognose: Staus an Ostern: Auf diesen Autobahnen brauchen Sie Geduld

Sie wollen die Osterfeiertage für einen Besuch bei der Familie oder einen entspannten Wochenendausflug nutzen? Am besten werfen Sie davor noch einen Blick auf die Prognose zum Oster-Stau. Der ADAC sagt auch in diesem Jahr viele verstopfte Straßen vorher.

Oster-Stau ist auch auf der A 8 zu erwarten

Oster-Stau ist auch auf der A 8 zu erwarten

DPA

Das Osterwochenende steht bevor. Ob die Eiersuche eher im Schneematsch oder strahlenden Sonnenschein stattfinden wird, ist noch unklar. Sicher gilt dagegen: Auf Deutschlands Autobahnen wird es auch in diesem Jahr wieder voll. Der ADAC sagt die längsten Staus für Gründonnerstag und Ostermontag voraus.

Entspanntes Reisen nur am Sonntag möglich 

Urlauber, Ausflügler und Pendler müssen sich demnach vor allem am Donnerstag- und Montagnachmittag auf längere Wartezeiten einstellen. Für die Skireise Richtung Alpen sollten auch am Samstag längere Reisezeiten eingeplant werden. Entspanntes Reisen ist laut Prognose des ADAC erst am Ostersonntag möglich. Das größte Staupotenzial während der Osterreisewelle gibt es auf diesen Autobahnen

  • Großräume Berlin, Köln, Hamburg, München
  • A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln
  • A 1/A 3/A 4 Kölner Ring
  • A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover
  • A 3 Oberhausen - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 10 Berliner Ring
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
  • A 81 Stuttgart - Singen
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95/B 2 München- Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Auch auf den klassischen Auslandsstrecken West-, Tauern- und Brennerautobahn sowie der Gotthard-Route wird der Oster-Stau wohl kaum ausbleiben. Vor allem für die Einreise nach Deutschland prognostiziert der ADAC wegen der Grenzkontrollen verstopfte Straßen. Staugefahr besteht demnach besonders an den bayerischen Übergängen Suben (A 3), Walserberg (A 8) und Kiefersfelden (A 93).

Stauprognose des ADAC

Stauprognose des ADAC


fri

Wissenscommunity