HOME

Southern Ocean Lodge: Buschfeuer zerstört eines der spektakulärsten Hotels Australiens

Die Insel Kangaroo Island gilt wegen ihrer Natur als "Galapagos Australiens". Jetzt hat eine Feuerwalze nicht nur Tausende Wildtiere, sondern auch die berühmteste Unterkunft der Insel vernichtet.

Blick aus einem der suiten in der Southern Ocean Lodge

Wurde ein Raub der Flammen: die 21 Suiten der Southern Ocean Lodge auf Kangaroo Island in South Australia

Nicht nur in den Bundesstaaten New South Wales und Victoria im Osten Australiens wüten die Brände. Betroffen ist auch Australiens drittgrößte Insel, die mitten im Southern Ocean bei Adelaide liegt: Keine 20 Minuten sind es mit dem Propellerflugzeug von der Hauptstadt des Bundesstaates South Australia bis nach Kangaroo Island.

Die mit 4000 Quadratmeter etwa vier Mal so große Insel wie Rügen gilt in Australien als ein Naturparadies. Ein Drittel der Fläche steht unter Naturschutz, insbesondere der Flinders-Chase-Nationalpark. Hier ist das Reich einer besonderen Känguru-Art, die auf dem australischen Festland nicht existiert, und von Koalas und Stacheltieren aus der Urzeit. An den einsamen Stränden tummeln sich Hunderte von Robben und Seebären.

Doch am Wochenende hat sich die bei Touristen beliebte Idylle in eine Feuerhölle verwandelt. Ein Feuersturm fegte besonders über den westlichen Teil der 160 Kilometer langen Insel hinweg. Dem Raub der Flammen fiel nicht nur ein 150.000 Hektar großes Gebiet zum Opfer, sondern auch das Besucherzentrum des Naturparks sowie zwei Menschen, die in ihrem Fahrzeug bei dem Ort Parndana verbrannten - die bislang jüngsten Todesopfer der seit Wochen tobenden Buschfeuer in Australien.

Kangaroo Island: Wind, Gischt und Sterne
Endlich an Land: Australische Seelöwen sind ihrer Kolonie treu und kehren nach mehreren Tagen im Meer zum selben Ort zurück

Endlich an Land: Australische Seelöwen sind ihrer Kolonie treu und kehren nach mehreren Tagen im Meer zum selben Ort zurück

Auch das einsam auf einer Klippe über dem Meer gelegene Southern Ocean Resort wurde ein Raub der Flammen. Diese Unterkunft, die zu den knapp 20 Luxury Lodges of Australia gehört, war eines der spektakulärsten Hotels des Landes.

Terrasse der  Southern Ocean Lodge

Blick von der Terrasse der Southern Ocean Lodge zum Suiten-Trakt links im Bild

Neben dem zentralen Rundbau mit Lobby, Kamin und Restaurant reihen sich in einem Anbau die 21 Suiten mit spektakulären Ausblicken auf den Southern Ocean. Die Suiten tragen keine Zimmernummern, sondern sind alle nach vor Kangaroo Island untergegangenen Schiffen benannt.

Feuer in Australien

Am Wochenende brannte das mehrfach ausgezeichnete Resort bis auf die Grundmauern nieder. Die Gäste waren rechtzeitig zur Inselhauptstadt Kingscote und nach Adelaide evakuiert worden. Nur ein Notfall-Team des Personals blieb vor Ort und konnte sich in einen Schutzbunker retten.

James and Hayley Baillie, die Begründer des Luxushotels, zeigten sich geschockt. "Ein Buschfeuerereignis wie dieses ist unser schlimmster Albtraum." Doch sie geben sich mitten in der Krise optimistisch und denken an einen Wiederaufbau ihrer Unterkunft: "Mittelfristig möchten wir die Führung beim Wiederaufbau der Tourismusbranche von Kangaroo Island übernehmen."

Quellen: 7news.com.au und southernoceanlodge.com.au

Lesen Sie auch:

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?