VG-Wort Pixel

2. Bundesliga Frankfurt besiegt Duisburg klar mit 3 -0


Durch den achten Saisonerfolg gegen den MSV Duisburg bleibt die Eintracht aus Frankfurter Spitzenreiter Fürth auf den Fersen. Punktgleich mit Düsseldorf (28) liegen die Adlerträger einen Punkt hinter dem Tabellenführer auf Rang zwei.

Eintracht Frankfurt bleibt in dieser Saison weiter ungeschlagen auf Aufstiegskurs. Die Hessen feierten beim 3:0 (1:0) gegen den MSV Duisburg ihren achten Saisonsieg und bleiben mit 28 Punkten erster Verfolger von Tabellenführer Greuther Fürth (29). Vor 39.900 Zuschauern schossen Erwin Hoffer (35./53. Minute) mit einem Doppelpack und Alexander Meier (65.) mit seinem achten Saisontor den verdienten Erfolg heraus.

Der Favorit benötigte eine halbe Stunde, um gegen die defensiv eingestellten Gäste ins Spiel zu finden. Zunächst fehlte es im Mittelfeld an Ideen und ohne den verletzten Torjäger Theofanis Gekas (Muskelfaserriss) an der nötigen Durchschlagskraft im Angriff.

Ein fulminanter Freistoß von Benjamin Köhler (32.) an das Lattenkreuz war dann das Startsignal zu einer überzeugenden Offensive der Eintracht. Mit dem Sieg tankten die Hessen Selbstvertrauen für das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal am Mittwoch gegen Bundesligist 1. FC Kaiserslautern.

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker