HOME

Stern Logo Bundesliga

BVB-Sieg: Das ist der Grund für den Liegestützjubel von Aubameyang

Er war der Held des 1:0-Erfolgs gegen die Bayern: Siegschütze Pierre-Emerick Aubameyang feierte sein Tor mit drei Liegestützen. Danach erklärte er, was der seltsame Torjubel zu bedeuten hatte.

Pierre-Emerick Aubameyang

Pierre-Emerick Aubameyang macht nach seinem Siegtreffer gegen den FC Bayern Liegestütze im Stadion.

Er feiert seine Tore mit einem Vorwärtssalto oder mit einer Batman-Maske: Fans von Borussia Dortmund sind den ausgefallenen Torjubel von Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang bereits gewohnt. Doch beim Spitzenspiel gegen den 1. FC Bayern München überraschte der Gabuner mit Freudenszenen der anderen Art.

Nach seinem Siegtreffer in der 11. Minute legte sich Aubameyang auf den Rasen und machte drei Liegestützen. Dann lief er in Richtung Westtribüne und zeigte in die Menge. Was sollte der seltsame Torjubel des 27-Jährigen?

Aubameyang macht Liegestütze für einen Freund

Aubameyang erklärte die außergewöhnliche Szene nach dem Spiel im Interview mit dem TV-Sender Sky. Demnach hatte der Liegstützjubel mit einem Kumpel zu tun. "Heute im Stadion war ein großer Sänger aus Frankreich und ich habe die Liegestütze für ihn gemacht", sagte er. 

Den befreundeten Sänger, den Aubameyang meint, ist der französische Rapper Wanani Gradi Mariadi - genannt Gradur. Der 26-Jährige saß mit weißer Mütze im Stadion und freute sich über den Torjubel seines Freundes.

?sur du @gradurofficiel243 fait des pompes des tractions ? ??????je t'ai eu

Ein von Aubameyang (@aubameyang97) gepostetes Foto am

Gradur in Frankreich ein Star

Gradur ist in Deutschland weitgehend unbekannt, in Frankreich aber ein Star. Sein Album "L'homme au bob" belegte im vergangenen Jahr Platz eins der französischen Charts, seine Videos schauen bei Youtube regelmäßig mehr als zwei Millionen Nutzer.

Bekannt ist Gradur auch für seine Liegestütz-Aktionen. Im Musikvideo zu seinem Song "Terrasser" ist er als Einpeitscher zu sehen, der eine ganze Armada von Menschen zu Liegestützen anfeuert. Die meisten seiner Musikvideos beinhalten Liegestütz-Aktionen dieser Art.


Aubameyang als "Batman"

Der Torjubel von Aubameyang ist als Hommage an den Rapper zu verstehen. Im vergangenen Jahr sorgte der Torjäger beim 3:0-Erfolg gegen Schalke schon einmal mit einem ungewöhnlichen Torjubel für Aufsehen. Damals setzte er sich eine Batman-Maske auf, Kollege Marco Reus war als Robin zu sehen. Damals gab es für die Szene die gelbe Karte, weil es so in den Regeln steht. Liegestütze bleiben hingegen ungeahndet.

Das Bild des Tages lieferten die Dortmunder Aubameyang und Reus mit ihren Batman- und Robin-Masken beim Torjubel. Aubameyang sah dafür Gelb, weil es so in den Regeln steht. Trainer Klopp fand es halbwitzig und wollte nochmal mit den Spielern reden. Für Sky-Kommentator Marcel Reif war es gar "Kasperle-Theater".

Das Bild des Tages lieferten die Dortmunder Aubameyang und Reus mit ihren Batman- und Robin-Masken beim Torjubel. Aubameyang sah dafür Gelb, weil es so in den Regeln steht. Trainer Klopp fand es halbwitzig und wollte nochmal mit den Spielern reden. Für Sky-Kommentator Marcel Reif war es gar "Kasperle-Theater".


mai

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(